KRISENSICHER ANLEGEN

Stabilität in unsicheren Zeiten – das verspricht ein Investment in seltene Rohstoffe. Über unseren Partner GranValora können Sie einfach in Gold, Platin, Seltene Erden und vieles mehr investieren.

Jetzt investieren
Button Follow MyMoney Mobile App im App Store laden
Follow MyMoney Mobile App im Google Play Store laden - google playstore badge
Jetzt investieren
Button Follow MyMoney Mobile App im App Store laden
Follow MyMoney Mobile App im Google Play Store laden - google playstore badge

ECHTE WERTE ZUM ANFASSEN

Solide Rendite bei überschaubarem Risiko – das können Sie mit einem Investment in Edel- und Technologiemetalle und in Seltene Erden erzielen. Setzen Sie auf Gold, Silber und Diamanten. Oder partizipieren Sie an der steigenden Bedeutung besonderer Metalle für High-Tech-Produkte. Das krisenfeste Investment in Sachwerte ist unabhängig vom Auf und Ab an den Börsen und stand früher nur Großanlegern an Rohstoffmärkten offen. Jetzt können auch Sie auf wahre, anfassbare Werte setzen!

EDELMETALLE

Gran Valora mit Follow MyMoney Investition in Edelmetalle

DIAMANTEN

Gran Valora mit Follow MyMoney Investition in Diamanten

TECHNOLOGIEMETALLE

SELTENE ERDEN

Follow MyMoney Master-Trader Derivate

Unser Partner GranValora bietet Follow MyMoney-Kunden exklusiven Konditionen für ein Sachwertdepot.

Ihre Vorteile:

  • Pauschal 50% Rabatt auf den von GranValora auf der Webseite ausgewiesenen Spread

  • Keine Einrichtungskosten bei Sparplänen

  • 50€ Willkommens-Prämie bei Eröffnung eines Sachwertdepots (Auszahlung auf ein Konto bei Follow MyMoney)

  • GranValora erhält als spezialisierter Händler und Verwalter von Rohstoffen im Einkauf bessere Margen – und gibt diese an die Kunden weiter

  • Jederzeit Technologie- und Edelmetalle (selbstverständlich auch Diamanten) für Ihr Depot dazukaufen, austauschen oder veräußern

Jetzt investieren
Follow MyMoney mobile App Siemens Healthineers AG Aktienkauf

SO EINFACH ERHALTEN SIE SONDERKONDITIONEN FÜR GOLD UND SELTENE ERDEN

Follow MyMoney Master-Trader Konto eröffnen

Konto bei Follow MyMoney eröffnen

Follow MyMoney Master-Trader Investitionsbetrag überweisen

Partner-Link zu GranValora erhalten

Follow MyMoney one Click

Sachwertdepot bei GranValora eröffnen

Follow MyMoney Master-Trader One Click Solution

Bei GranValora exklusive Rabatte erhalten!

Jetzt investieren
Follow MyMoney Gran Valora Sachwerte physisch hinterlegt

Ihre Käufe werden als physische Werte in Ihrem Sachwertdepot bei GranValora hinterlegt.

FRAGEN UND ANTWORTEN ZU GRAN VALORA

  • Ja. Den Ankauf, die Aufbewahrung und die Verwaltung Ihres Sachwerte-Investments übernimmt GranValora als spezialisierter Anbieter über das entsprechende Sachwertdepot. Die Verteilung der ausgewählten Sachwerte kann jederzeit und beliebig oft geändert werden.

    Für die Eröffnung reicht ein einmaliges Investment von mindestens 500 Euro aus. GranValora bietet auch Sparpläne für das Sachwertdepot an.

  • Platin ist sehr korrosionsbeständig und wird zur Herstellung von Schmuck, Autokatalysatoren, Laborgeräten, Zahnimplantaten und Kontaktwerkstoffen verwendet. Nicht zuletzt spielt Platin auch eine Schlüsselrolle bei der Herstellung der Zukunftstechnologie Wasserstoff.

    Palladium beschleunigt als exzellenter Katalysator chemische Reaktionen, beispielsweise in Ottomotoren. Es wird in Luft- und Raumfahrt, in der Medizin, im Militär und der Unterhaltungselektronik verwendet.

  • „Werte zum Anfassen“ sind Werte zum Anfassen: GranValora kauft Diamanten, Gold, Silber sowie die anderen Metalle und Seltenen Erden physisch an und profitiert dabei von Großhandelspreisen. „Der Gewinn liegt im Einkauf“, lautet das Motto von GranValora. Anleger können die ausgewählten Metalle, Diamanten oder Seltenen Erde ab einer Menge von 1 Gramm erwerben.

    Die Sachwerte werden in einem Hochsicherheitslager, einem ehemaligen Bunker im Zollfreilager Frankfurt/Main, aufbewahrt. Dort fällt keine Umsatzsteuer an. Die Rohstoffe sind umfassend gegen Brand, Diebstahl oder Raub gesichert. Und sollte doch etwas passieren: Die gesamten Sachwerte sind zum aktuellen Wert versichert.

  • Indium, Hafnium, Gallium, Germanium, Rhenium und Tellur hat GranValora ausgesucht, da der Einsatz dieser sechs Technologie-Metalle derzeit für viele High-Tech-Anwendungen unverzichtbar ist – und ihre Notwendigkeit vermutlich noch steigen wird.

    Indium ist aufgrund der hohen Leitfähigkeit in der Kommunikationselektronik unverzichtbar. Der steigenden Nachfrage stehen beschränkte Ressourcen gegenüber. Es wird geschätzt, dass im Jahr 2030 der Indium-Bedarf allein für Gerätedisplays (von Handys und Tablets) und Solarzellen dreimal so hoch sein wird wie die aktuelle Weltproduktion.

    Hafnium bietet einen herausragenden Korrosions- und Strahlenschutz. Daher wird das silbrige Schwermetall in der Nuklearindustrie eingesetzt, aber auch bei Flugzeugträgern oder U-Booten mit atomaren Antrieben.  

    Gallium siedet erst bei 2403°C und ist daher meist in flüssiger Form vorzufinden. Es wird in der Metallurgie gebraucht und ist für Handys, Monitore und Touchscreens unverzichtbar. Auch Laserdioden kommen nicht ohne Gallium aus.

    Germanium ist vergleichsweise selten und aufgrund seiner geringen Konzentration nur aufwändig abzubauen, allerdings unverzichtbar in der Halbleiterindustrie. Die Nachfrage nach diesem Technologiemetalloid ist durch die zunehmende Verbreitung von Glasfaserkabeln nochmals gestiegen.

    Rhenium ist enorm leicht, biegsam und temperaturresistent. Es wird vor allem im Flugzeugbau eingesetzt. Beim Airbus A380 wird allein durch den Einsatz von Rhenium in den Triebwerken mehr als eine Tonne an Gewicht eingespart. Das Metall ist allerdings selten und nur mit viel Aufwand zu gewinnen.

    Das Halbmetall Tellur spielt eine wesentliche Rolle beim Beschichten von Photovoltaik und der Herstellung von Kabeln. Seine elektrothermischen Eigenschaften machen zusätzliche Kühlmittel bei Kühlschränken überflüssig.

  • Die Jahre der Null-Zins-Ära haben gezeigt, wie das Setzen auf sichere Anlagen (Staatsanleihen, Sparbuch, Tagesgeldkonto …) letztlich Werte vernichtet. Wer sein Vermögen bewahren oder besser noch steigern will, muss also gewisse Risiken eingehen. Unzählige Studien belegen, dass – langfristig betrachtet – der Aktienmarkt die beste Adresse dafür ist. Gleichwohl ist es klug, sein Portfolio zu diversifizieren: Von Asset Allocation sprechen die Fachleute. Es geht für jeden Anleger darum, den individuell passenden Mix zu finden. Es spricht also nichts dagegen, bewusst auf spekulative Investments zu setzen – allerdings im überschaubaren Rahmen. Ebenso ist es sinnvoll, sichere und deshalb womöglich weniger rentable Investments ins Portfolio aufzunehmen, um mögliche Risiken abzupuffern.

    Alternative Investments wie Sachwerte dienen ebenfalls als Risikopuffer, da sie unabhängig sind vom Auf und Ab der Börsen. Während Börsenkurse oft von Erwartungshaltungen dominiert werden, haben Sachwerte als anfassbare Werte einen realen Nutzen in der Wirtschaft. Wir empfehlen sie daher als Beimischung zu Ihrem Portfolio.

  • Als „Seltene Erden“ werden insgesamt 17 Metalle bezeichnet, die nicht unbedingt selten sein müssen. Diese Metalle sind allesamt silberfarben und relativ weich. Sie kommen in seltenen Mineralien vor und werden in Form ihrer Oxide – also Sauerstoffverbindungen – isoliert. Diese Oxide wurden früher „Erden“ genannt, daher rührt der missverständliche Name. Für Ihr Sachwertdepot bieten wir vier verschiedene „Seltene Erden“ an:

    Terbiumoxid wird vor allem in Haushaltsgeräten wie Fernsehern, Leuchtstoffröhren und Energiesparlampen genutzt. Auch bei Halbleitern und Brennstoffzellen findet es verschiedene Verwendungszwecke, ebenso bei besonders starken Magneten.

    Dysprosiumoxid entsteht bei der Extraktion von Yttrium und wird für die Reaktor- und Lasertechnik benötigt. Ein weiteres Einsatzgebiete sind Halogen-Metalldampflampen. Bei Windanlagen werden die Magnete von Windturbinen damit legiert.

    Neodymoxid besticht ebenfalls durch starke magnetische Kräfte. Es wird außer bei Windkraftanlagen auch in der Lasertechnik eingesetzt. Hochwertige Lautsprecher und Kopfhörer enthalten Neodymoxid, dasselbe gilt für Kernspintomographen.

    Praseodymoxid kann bei Hochleistungsmagneten die Wirkung von Neodym optimieren (und ersetzen). In der Flugzeugtechnik steigert es die Festigkeit der verwendeten Werkstoffe. Seine Fähigkeit zur UV-Absorption ist ein zusätzliches Plus.