Andreas Bernstein Portrait

FINANZNEWS

Ist die 200-Tagelinie für Investoren und Trader wichtig?

15. November 2022

Ist die 200-Tagelinie für Investoren und Trader wichtig?

Follow MyMoney Finanznews - Aktienchart und Follow MyMoney Icon mit Schriftzug FINANZNEWS

Gleitende Durchschnitte werden immer wieder benannt und auch beim Trading sowie Investieren genutzt, um eine Orientierung zu bieten. Sie sind nach einfachster Mathematik ermittelt, indem der Mittelwert einer vorher definierten Periode berechnet wird. Ein Rechenbeispiel dazu: Notiert der DAX in den letzten 3 Handelstagen an den Schlusskursen 10.000, 10.100 und 9.900, so lautet der Mittelwert aus diesen 3 Werten genau 10.000 Punkte. Der gleitende 3 Tage-Durchschnitt oder auch die „3-Tagelinie“ würden also bei 10.000 Punkten liegen. Diese Rechnung lässt sich für alle beliebigen Perioden wiederholen und bildet demzufolge bei 200 Tagen dann 200-Tagelinie ab.

Doch wie generiert die 200-Tagelinie Trading-Signale? Um mit dieser Linie ein Signal zu generieren, vergleichen Börsianer vor allem die Kurse des Basiswerts mit den Kursen des aktuellen Mittelwerts dieser Periode. Das Signal wird in der technischen Analyse und damit Praxis des Investieren durch eine Kreuzung des Basiswerts mit dem gleitenden Durchschnitt von oben nach unten oder umgekehrt erzielt. Die Eröffnung einer Kaufposition erfolgt nach der Kreuzung der 200-Tagelinie von unten nach oben. Eine entsprechende Position wird dann wieder verkauft, sollte die 200-Tagelinie von oben nach unten gekreuzt werden.

Im aktuellen Marktgeschehen war dies deutlich zu spüren. So stieg der DAX am Donnerstag vergangener Woche bei 13.620 Punkten über seine 200-Tagelinie und generierte binnen zwei Handelstagen einen Kurszuwachs von 600 Punkten bis zum Wochenschluss. Viele Investoren beachteten daher genau diese Schwelle und tätigten ihre Kauforders. Durch vermehrte Kauforders bei gleichbleibenden Verkaufsaufträgen kommt es zu diesem Ungleichgewicht am Markt, welches große Kursausschläge vollziehen lässt.

In Summe gewann der DAX im Monat November nun bereits 8 Prozent hinzu. Neben den gesunkenen Daten zur US-Inflation hatte die 200-Tagelinie aus unserer Sicht einen weiteren maßgeblichen Einfluss auf das Kursgeschehen. Gern halten wir weitere Insights für Sie hier auf dem Kanal bereit.

Entdecken Sie den Vermögensaufbau mit den Besten!

Jetzt Depot eröffnen

Disclaimer

Diese Inhalte dienen ausschließlich Informationszwecken. Es handelt sich nicht um Empfehlungen oder eine Aufforderung zum Kauf von Finanzprodukten. Diese Inhalte stellen ausschließlich die Meinung des Autors dar. Sie ersetzen keine auf die persönliche und finanzielle Situation zugeschnittene Beratung.

Investoren sind angehalten, vor einem Investment selbstständig zu recherchieren und sich fachkundigen Rat einzuholen.

Aus vergangenen Wertentwicklungen können keine verlässlichen Aussagen über zukünftige Wertentwicklung gemacht werden. Alle Daten und Informationen, die verwendet wurden, hat der Autor aus eigener, subjektiver Betrachtung als angemessen erachtet. Sie wurden jedoch keiner neutralen Prüfung unterzogen, und es wird keine Haftung und keine Gewähr für die Vollständigkeit und Richtigkeit übernommen. Die Anlage in Finanzinstrumente ist risikobelastet und kann zum Teil- oder Totalverlustes des eingesetzten Kapitals führen.

Bitte beachten Sie unsere Risikohinweise auf https://followmymoney.de/risikohinweise

WEITERE NEWS

EMPFEHLUNGEN

  • DAILY DAX

    Daily-DAX Teaserbild

    das Handelsvolumen bleibt weiter unterdurchschnittlich. Auffällig ist dabei allerdings, dass es gerade am gestrigen Tag höher als zuletzt war.

    Martin Utschneider Portrait

    29. November 2022

  • DAILY DAX

    Daily-DAX Teaserbild

    das Handelsvolumen ist seit einigen Tagen wieder unterdurchschnittlich - gepaart mit einer Aneinanderreihung von „Doji“-Candles.

    Martin Utschneider Portrait

    28. November 2022

Alle News

EMPFEHLUNGEN

  • 24. November 2022

    Deere & Company als fester Lieferant der Landwirtschaft

    Die Aktie „Deere & Company“ ist ein US-amerikanisches Industrieunternehmen und zählt zu den führenden Hersteller von Landtechnik.

    Follow MyMoney Icon
  • 23. November 2022

    HP und die Rolle von Warren Buffett

    Erst gestern gab es an der Wall Street weitere Quartalszahlen aus dem Technologiebereich.

    Follow MyMoney Icon
  • 22. November 2022

    JDcom nach Zahlen

    Die JD-Aktie war der Wochengewinner im Technologieindex Nasdaq100 und ist damit auch wieder technisch für viele Investoren interessant.

    Follow MyMoney Icon

VIDEOS