Professional Asset Manager Stefan Krewinkel
FMM Finanzblick

|

Stefan Krewinkel

|

23. Dezember 2023 - 07:48

Die Landwirte protestieren, die Bahn streikt-ab dem 8. Januar wieder intensiver.

FMM Finanzblick eine Kolumne von Stefan Krewinkel

Den Bauern egal, die fahren mit dem Trecker zur Demo. Sieht nach Bildern aus, wie wir sonst nur aus Frankreich kennen. Kommen auch Gelbwesten?

All das, weil die Bundesregierung es nicht schafft, 17 (in Worten: siebzehn) Milliarden Euro reibungslos einzusparen. Herr Özdemir stellt sich auf Seite der Landwirte, die Lufthansa erklärt die handwerklichen Fehler bei der Kerosinsteuer, somit wird die Flugticketsteuer erhöht (in beiden Fällen bricht Herr Lindner sein ‚Read-my-lips‘-Versprechen) und das Innenministerium und Entwicklungshilfeministerium bleiben weitgehend verschont. Gerade hier sehen die meisten Bürger erhebliches Einsparpotential. Irgendwie verständlich, dass die Zufriedenheitswerte mit der Ampel-Regierung weiter fallen.

Die Bürgergelderhöhung zu stoppen war Anfang Dezember nicht mehr möglich … die Streichung der E-Auto-Subvention sofort. Nach den Immobilien ein weiterer Markt, den die Ampel zerstört. Diesmal abrupt und bewusst. Naja, Autohersteller können immerhin noch exportieren.

Andere Stimmen sehen es positiv, wenn sich etwas nicht dauerhaft ohne Subventionen verkaufen lässt, ist das Produkt marktfern. Negativ zu werten ist allerdings, dass es in diesem Land keinen Bestandsschutz mehr gibt.

USA

Aufständischer Trump darf nicht bei den Vorwahlen in Colorado antreten, Stand jetzt. Die schwachen FedEx-Zahlen lassen jetzt doch wieder einmal eine Rezession befürchten.

Die USA planen höhere Einfuhrzölle auf chinesische E-Autos.

EUROPA

Die EU-Kommission eröffnet ein förmliches Verfahren gegen X mit dem Vorwurf, die Richtlinien gegen Hassrede und Fake-News nicht beachtet zu haben.

China besitzt über die CNG 33,5% am britischen AKW-Projekt Hinkley Point C und gab bekannt, keine Zahlungen im Rahmen der Kostenüberschreitung bei dessen Bau leisten. Der britische Staat hat ebenso entschieden, nun liegt es an EDF als Mehrheitseigentümer, die Lücke zu schließen.

Die EU verkündet einen Durchbruch in den Verhandlungen zur Asylreform.

Deutschland

Die Bundesnetzagentur untersagt die Stilllegung von Kohlekraftwerken, weil diese systemrelevant sind. Zudem ist die Bundesregierung von den Bauernprotesten beeindruckt und dürfte einknicken. Naja, die Landwirte füllen auch die Vorratskammern und Kühlschränke der Vegetarier.

IPOs

Nix

Branchen

Wegen der gestiegenen Zinsen werden, besonders in den USA, vermehrt variabel verzinsliche Schulden in PIK-Darlehen (payment in kind) umgewandelt. Hierbei werden laufende Zinszahlungen kumuliert, um sie mit Zins-und Zinseszins am Ende der Laufzeit zu tilgen. All dies in der Hoffnung, dass die Refinanzierung dann später auf tieferem Zinsniveau stattfindet. Gesund?

Die Immobilienpreise in Deutschland fallen weiter, anderswo ist zu lesen, dass jetzt „die Profis“ bei den Notaren sitzen und Kaufverträge abschließen.

Unternehmen

Micron, Nucera hui.

FedEx, Nike pfui.

Nippon Steel übernimmt US Steel, Harbour Energy Wintershall Dea, Abu Dhabi National Oil Covestro eventuell, Warner und Paramount fusionieren eventuell, Adobe übernimmt Figma nicht und Cevian steigt bei UBS ein, während Siemens ein weiteres Paket Siemens Energy-Aktien auf den Siemens Pensions-Trust überträgt.

Bayers Monsanto ist zur Zahlung von 857 Mio USD Strafe verurteilt worden, diesmal allerdings wegen Gesundheitsschäden verursacht durch PCB.

Apple wird den Verkauf neuer Watches nach einem verlorenen Patentverfahren diese Woche noch stoppen und CureVac unterliegt in einem Patentverfahren gegen BionTech.

SMA Solar hat Ärger mit einem Short-Seller, der ihnen frisierte Bilanzen vorwirft.

Südzucker nimmt Cropenergies von der Börse.

VW plant ein neues Sparprogramm in Höhe von 10 Milliarden Euro. Personalkürzungen (Fachkräftemangel?) und Einsparungen bei Crashtests (800 Millionen?) stechen heraus. Telsa startet einen Rückruf für 120.000 Autos.

Sonstiges

Litauen mag nicht die hohen Bundeswehrstandards für die Brigade finanzieren, die großen Vereine gewinnen gegen die UEFA vor Gericht und dürfen eine Super-League starten, während der 1. FC Köln von der CAS zum 2. FC Köln in spe verurteilt wird.

Wealth Management mit FollowMyMoney

wichtige Termine

Montag
  • 1. Weihnachtsfeiertag
Dienstag
  • 00:30 JP Unemployment Rate
  • 14:30 US S&P Case Shiller Home Index, Chicago Fed Index
Mittwoch
  • 06:00 P Housing Starts
Donnerstag
  • 00:50 JP Retail Sales
  • 14:30 US Initial Jobless Claims, Pending Home Sales, Retail Inventories
Freitag
  • 14:30 US Chicago PMI

Weitere News

  • 1. März 2024

    Martin Utschneider Daily DAX
    Martin Utschneiders vorbörsliches DAX Update 01.03.2024: Siebter „Streich“ in Folge – Technische Signale bewahrheitet
  • 29. Februar 2024

    Martin Utschneider Daily DAX
    Martin Utschneiders vorbörsliches DAX Update 28.02.2024: Kursziel erreicht – Neues schon im Blick
  • 28. Februar 2024

    TGA-CHECK vom 28.02.2024: Dax
  • 28. Februar 2024

    Martin Utschneider Daily DAX
    Martin Utschneiders vorbörsliches DAX Update 28.02.2024: Kursziel erreicht – Neues schon im Blick
  • 27. Februar 2024

    Martin Utschneider Daily DAX
    Martin Utschneiders vorbörsliches DAX Update 27.02.2024: Drei Allzeithochs in Folge – Fibonacci-Linie bleibt „harte Nuss“

Mit einem Depot bei FollowMyMoney können Sie Ihr Geld breit gestreut in die Werte Ihrer Wahl anlegen und am Wachstum der Märkte teilhaben. Egal, ob Sie über einen ETF einen Index oder eine Branche abbilden, gezielt Einzelaktien von Erfolgsunternehmen kaufen oder in den neuen, zuletzt stark expandierenden Kryptomarkt investieren.

Bauen Sie Ihr Vermögen strategisch auf. Entsprechend Ihrer persönlichen Anlageziele und mit den Kombinationsmöglichkeiten unserer Angebote auf FollowMyMoney.

Wealth Management mit FollowMyMoney Dashboard-Screen

Disclaimer

Diese Inhalte dienen ausschließlich Informationszwecken. Es handelt sich nicht um Empfehlungen oder eine Aufforderung zum Kauf von Finanzprodukten. Diese Inhalte stellen ausschließlich die Meinung des Autors dar. Sie ersetzen keine auf die persönliche und finanzielle Situation zugeschnittene Beratung.

Investoren sind angehalten, vor einem Investment selbstständig zu recherchieren und sich fachkundigen Rat einzuholen.

Aus vergangenen Wertentwicklungen können keine verlässlichen Aussagen über zukünftige Wertentwicklung gemacht werden. Alle Daten und Informationen, die verwendet wurden, hat der Autor aus eigener, subjektiver Betrachtung als angemessen erachtet. Sie wurden jedoch keiner neutralen Prüfung unterzogen, und es wird keine Haftung und keine Gewähr für die Vollständigkeit und Richtigkeit übernommen. Die Anlage in Finanzinstrumente ist risikobelastet und kann zum Teil- oder Totalverlustes des eingesetzten Kapitals führen.

Bitte beachten Sie unsere Risikohinweise auf https://followmymoney.de/risikohinweise sowie Informationen zu Anlageempfehlungen unter https://followmymoney.de/informationen-zu-anlageempfehlungen/.