Professional Asset Manager Stefan Krewinkel
FMM Finanzblick

|

Stefan Krewinkel

|

18. September 2023 - 12:20

It’s a long way to the top … nun hat die EZB den Zinsgipfel erreicht.

FMM Finanzblick eine Kolumne von Stefan Krewinkel

Wie lange wird sie da bleiben? In den USA steigen die Wetten, dass die Fed ab nächsten Sommer senken wird; (die Wette gab es letztes Jahr auch lange für dieses Jahr). Wie dem auch sei, es ist nicht einmal klar, ob noch ein Anstieg im November erfolgt … und ob die inversen Kurven sich nicht sogar vorher über steigende Renditen in den 10-jährigen Anleihen auflösen. Das wäre eine noch deutlichere Alternative zu TINA (There is no alternative). Solange es hingegen die Geldmaschine carry-trade im Japanischen Yen gibt, gibt es weiter das Schmiermittel Liquidität für die Kapitalmärkte. Die Bank of Japan entscheidet am Freitag, ob sie den Kurs wechselt oder beibehält.

Global

Erste grüne Triebe in China und Japan, die WTO warnt vor De-Globalisierung und verstärkt auftauchendem Protektionismus (America First, Schutzzölle, werteorientierte Außenpolitik), während niemand vor De-Industrialisierung warnt. Ist halt ein lokales Event, das andere Profiteure hervorbringt.

EU

Die EU-Wachstumsprognose wird abgeschwächt, auch dank Deutschland. Frau von der Leyen will die EU auf mindestens 30 Staaten erweitern, kündigt ein Windkraftpaket an und plant Subventionen bei chinesischen E-Autos und Windkraftanlagen zu prüfen, um eventuell mit Strafzöllen zu arbeiten. Gibt wohl gute EU-Subventionen und böse außerhalb, siehe auch IRA. Wie dem auch sei, so hat es bei Solaranlagen auch angefangen.

Deutschland

Der Bau schwächelt weiter und verschiedene Verbände der Baubranche rufen nach Hilfe, sei es als Baugipfel, Baupaket oder Baupakt. Da wird etwas kommen, während der Insolvenztrend weiter an Fahrt gewinnt und der ZEW und die Bankenkreditvergabe an Haushalte auf Corona-Tiefs sind.

IPOs

ARM erfolgreich von tieferem Niveau gestartet, das Renk IPO wird eine Platzierung aus Triton-Beständen ohne Kapitalerhöhung und Birkenstock wird Anfang Oktober gelistet. More to follow.

Branchen

Die Rückversicherungsbranche traf sich wie üblich in Monaco und sitzt gegenüber den Versicherern am längeren Hebel. Naturkatastrophen bzw. die Sorge vor deren Häufung verspricht mehr Geschäft zu steigenden Prämien.

FedEx und US-Airlines vermelden Profit-Warnings wegen höherer Kerosinpreise und hohen Lohnabschlüssen, während die UAW begonnen hat, die drei Detroiter Automobilhersteller zu bestreiken.

Der Ölpreis steigt seit Wochen, da die OPEC erstaunlicherweise Disziplin bewahrt, obwohl drei Ölproduzenten an die BRICS-Staaten andocken und China niedrigere Ölpreise bevorzugt. Besonders Saudi-Arabien braucht einen hohen Preis, um Projekte wie Neom, The Line und die Fußballliga zu finanzieren; Russland benötigt ihn aus anderen Gründen. All dies hilft Herrn Biden, der Konjunktur und der Inflation nicht; den höheren Ölpreisen folgen höhere Inflationsdaten, in den USA steigt der Preis für die Gallone Sprit in Richtung Schmerzgrenze von 4 USD; das ist für den Wahlkampf von Bedeutung. Nur wo genau? Der Spritpreis variiert regional deutlich.

Unternehmen

Das iPhone 12 bekommt nur in Frankreich (wo ist die EU, wenn man sie einmal braucht) ein Softwareupdate, da nur dort die Grenzwerte für elektromagnetische Spannungen überschritten sind. Das iPhone 15 wird in den USA von den Mobilfunkbetreibern angeblich höher rabattiert als bislang üblich.

BP entlässt CEO Looney mit sofortiger Wirkung und wird sich auf das Stammgeschäft Öl und Gas rückbesinnen, da der ‚grüne‘ Weg deutlich weniger margenstark ist. Sieht aus, als sei nicht jedes Aktionariat aktivistisch.

Orsted, die zweite: jetzt drohen weitere Abschreibungen, diesmal in Offshore-UK-Windprojekten (Hornsea3), da sind die Ausschreibungspreise bei der letzten Auktion unattraktiv gewesen.

Die Deutsche Bank plant die Telefonate ihrer Händler mittels KI bezüglich Tonfall und Nuancen zu überprüfen … aber das ist Kleingeld gegenüber Worldcoin, World-App und World-ID; das ist die Vision einer kompletten digitalen Erfassung des Menschen auf einer Blockchain zur Erlangung von Effizienzvorteilen. Well, who gains?

MTU leidet unter einem Joint-Venture mit Raytheon; SAP nicht ganz so stark wie Oracle und Alphabet gar nicht unter dem eingeleiteten Kartellverfahren.

Sonstiges

Herr Völler hat es besser gemacht als Herr Flick und die Basketballer sind bereits einige Schritte weiter, sie sind Weltmeister. Und im hohen Norden geht es um den Hamburger Hafen rund, während Herr Kubicki das Bundestagspräsidium in Seenot bringt…

Wealth Management mit FollowMyMoney

wichtige Termine

Montag
  • 16:00 US NAHB Housing Index
Dienstag
  • 11:00 EA Inflation Rate YoY
  • 14:30 US Housing Starts & Building Permits
Mittwoch
  • 01:50 JP Trade Balance
  • 08:00 D PPI
  • 20:00 US FED Zinsentscheid
Donnerstag
  • 13:00 BoE Zinsentscheid
  • 14:30 US Initial Jobless Claims, Phili Fed
  • 16:00 US Existing Home Sales
Freitag
  • 01:30 JP Inflation
  • 05:00 BoJ Interest Rate
  • 09:15 F
  • 09:30 D
  • 10:00 EA
  • 15:45 US Flash PMIs
Zurück

Weitere News

  • 19. April 2024

    Martin Utschneider Daily DAX
    Martin Utschneiders vorbörsliches DAX Update 19.04.2024: Wichtige Marken auf dem Prüfstand…
  • 18. April 2024

    Finanzwoche Dr. Jens Erhardt bei FollowMyMoney
    Finanzwoche vom 17.04.2024
  • 17. April 2024

    Robert Halver mit Halvers-Woche - FollowMyMoney
    Eskalation im Nahost-Konflikt als nächster Schwarzer Schwan für die Finanzmärkte?
  • 17. April 2024

    Martin Utschneider Daily DAX
    Martin Utschneiders vorbörsliches DAX Update 17.04.2024: „Spitz auf Knopf“…
  • 15. April 2024

    Martin Utschneider Daily DAX
    Martin Utschneiders vorbörsliches DAX Update 15.04.2024: DAX testet Aufwärtstrend

Mit einem Depot bei FollowMyMoney können Sie Ihr Geld breit gestreut in die Werte Ihrer Wahl anlegen und am Wachstum der Märkte teilhaben. Egal, ob Sie über einen ETF einen Index oder eine Branche abbilden, gezielt Einzelaktien von Erfolgsunternehmen kaufen oder in den neuen, zuletzt stark expandierenden Kryptomarkt investieren.

Bauen Sie Ihr Vermögen strategisch auf. Entsprechend Ihrer persönlichen Anlageziele und mit den Kombinationsmöglichkeiten unserer Angebote auf FollowMyMoney.

Wealth Management mit FollowMyMoney Dashboard-Screen

Disclaimer

Diese Inhalte dienen ausschließlich Informationszwecken. Es handelt sich nicht um Empfehlungen oder eine Aufforderung zum Kauf von Finanzprodukten. Diese Inhalte stellen ausschließlich die Meinung des Autors dar. Sie ersetzen keine auf die persönliche und finanzielle Situation zugeschnittene Beratung.

Investoren sind angehalten, vor einem Investment selbstständig zu recherchieren und sich fachkundigen Rat einzuholen.

Aus vergangenen Wertentwicklungen können keine verlässlichen Aussagen über zukünftige Wertentwicklung gemacht werden. Alle Daten und Informationen, die verwendet wurden, hat der Autor aus eigener, subjektiver Betrachtung als angemessen erachtet. Sie wurden jedoch keiner neutralen Prüfung unterzogen, und es wird keine Haftung und keine Gewähr für die Vollständigkeit und Richtigkeit übernommen. Die Anlage in Finanzinstrumente ist risikobelastet und kann zum Teil- oder Totalverlustes des eingesetzten Kapitals führen.

Bitte beachten Sie unsere Risikohinweise auf https://followmymoney.de/risikohinweise sowie Informationen zu Anlageempfehlungen unter https://followmymoney.de/informationen-zu-anlageempfehlungen/.