DAILY DAX

|

Martin Utschneider

|

29. Januar 2024 - 08:58

Fokus auf Allzeit-Hoch

Martin Utschneider Daily DAX

Deutscher Leitindex schafft Ausbruch
Allzeit-Hoch als vorerst nächstes Ziel

  • Nächste charttechnische Widerstände: 16.968, 17.003, Fibonacci-Projektionen
  • Nächste wichtige charttechnische Unterstützungen: 16.784, 16.529, 16.387
  • Oberes Bollinger-Band: 16.942, Mittleres Bollinger-Band: 16.672 und Unteres Bollinger-Band: 16.402
  • 100-Tage-Linie: 15.898 und 200-Tage–Linie: 15.925 sowie: 38-Tage-Linie: 16.675
  • Indikatoren: MACD: Kaufsignal | Slow-Stochastik: überkauft | Momentum: leicht positiv
  • Ichimoku Kinko Hyo: positiv I Volumen: überdurchschnittlich
  • Die Eröffnung um 09:00 Uhr wird bei rund 16.920 erwartet
  • (Trailing-) Stopp-Loss: 16.784, 16.529, 16.387 (je nach indiv. Risikoaffinität)

Deutscher Leitindex wandert weiter nach oben. Ob es heute schon zum Allzeit-Hoch reicht? Der DAX 40 wird auch am heutigen Montag an den psychologischen 17.000 und dem Allzeit-Hoch bei 17.003 „kratzen“. Ob es aber zum Wochenstart gleich zum „großen Wurf“ kommt, ist noch offen. Vor allem die letzten Tage arbeitete der Index seine chart- und markttechnischen Signale und Linien nahezu punktgenau ab. Dabei spielt die Spanne von 16.968 bis 17.003 Zählern weiter eine immens wichtige Rolle. Schafft der DAX hier den nachhaltigen Ausbruch, kommen die Fibonacci-Projektionen ab 17.220 Punkten „ins Spiel“.

Der Fokus gilt primär dem nächsten Widerstandsbereich bei 16.968 bis 17.003 Zählern. Die Zeichen stehen prinzipiell auch heute wieder auf Kurse nahe dem Allzeit-Hoch. Die markttechnischen Indikatoren zeigen sich positiver als noch zuletzt. Das Momentum ist nach wie vor im positiven Bereich. Der MACD-Indikator signalisiert weiterhin ein Kaufsignal und gleichzeitig Trendstärke. Die Slow-Stochastik ist im überkauften Terrain angekommen. Sie wirft aber kein Verkaufssignal ab. Der heutige Montag scheint somit zumindest ein stabiler Handelstag auf sehr hohem Niveau zu werden. Neben den charttechnischen Marken (16.968 und 17.003) dienen auch die Bollinger-Bänder (16.941 bis 16.672) als kurzfristige Orientierungsmarken.

Was gilt es aufgrund dessen nun für heute zu beachten? Der DAX wird heute mit sehr hoher Wahrscheinlichkeit insgesamt oberhalb der 16.784´er Unterstützung tendieren. Die 17.003 werden aber wohl nicht „im ersten Rutsch“ genommen. Der Fokus geht trotzdem ganz klar dorthin. Die neue Widerstands-Range lautet nun: 16.968 bis 17.003 Indexzähler. Der deutsche Leitindex scheint sich im wahrsten Sinne des Wortes auch zu Wochenbeginn wieder treppenstufenmäßig auf den weiteren Weg nach „ganz“ oben zu machen. Dabei unterstützen ihn die insgesamt positiven Signale der Chart- und Markttechnik.

Fazit:

  • DAX hat Allzeit-Hoch im Fokus                                                                         
  • Ob´s heute schon reicht?

Martin Utschneiders vorbörsliches DAX Update_29_01_2024: Fokus auf Allzeit-Hoch

Herzliche Grüße

Ihr Martin Utschneider

Zurück

Weitere News

  • 17. Juni 2024

    Martin Utschneider Daily DAX
    Martin Utschneiders vorbörsliches DAX Update 17.06.2024: Mögliche Trotzreaktion aber keine Entwarnung
  • 14. Juni 2024

    Gebirge mit See -Schriftzug ANSA - Marktrückblick
    ansa: der Marktrückblick April 2024
  • 14. Juni 2024

    Martin Utschneider Daily DAX
    Martin Utschneiders vorbörsliches DAX Update 14.06.2024: DAX in schwierigem Fahrwasser
  • 13. Juni 2024

    Finanzwoche Dr. Jens Erhardt bei FollowMyMoney
    Finanzwoche vom 13.06.2024
  • 13. Juni 2024

    Gesamtwert: Bitcoin übertrifft Silber – na und?
    Gesamtwert: Bitcoin übertrifft Silber – na und?

Mit einem Depot bei FollowMyMoney können Sie Ihr Geld breit gestreut in die Werte Ihrer Wahl anlegen und am Wachstum der Märkte teilhaben. Egal, ob Sie über einen ETF einen Index oder eine Branche abbilden, gezielt Einzelaktien von Erfolgsunternehmen kaufen oder in den neuen, zuletzt stark expandierenden Kryptomarkt investieren.

Bauen Sie Ihr Vermögen strategisch auf. Entsprechend Ihrer persönlichen Anlageziele und mit den Kombinationsmöglichkeiten unserer Angebote auf FollowMyMoney.

Wealth Management mit FollowMyMoney Dashboard-Screen

Disclaimer

Diese Inhalte dienen ausschließlich Informationszwecken. Es handelt sich nicht um Empfehlungen oder eine Aufforderung zum Kauf von Finanzprodukten. Diese Inhalte stellen ausschließlich die Meinung des Autors dar. Sie ersetzen keine auf die persönliche und finanzielle Situation zugeschnittene Beratung.

Investoren sind angehalten, vor einem Investment selbstständig zu recherchieren und sich fachkundigen Rat einzuholen.

Aus vergangenen Wertentwicklungen können keine verlässlichen Aussagen über zukünftige Wertentwicklung gemacht werden. Alle Daten und Informationen, die verwendet wurden, hat der Autor aus eigener, subjektiver Betrachtung als angemessen erachtet. Sie wurden jedoch keiner neutralen Prüfung unterzogen, und es wird keine Haftung und keine Gewähr für die Vollständigkeit und Richtigkeit übernommen. Die Anlage in Finanzinstrumente ist risikobelastet und kann zum Teil- oder Totalverlustes des eingesetzten Kapitals führen.

Bitte beachten Sie unsere Risikohinweise auf https://followmymoney.de/risikohinweise sowie Informationen zu Anlageempfehlungen unter https://followmymoney.de/informationen-zu-anlageempfehlungen/.