DAILY DAX

|

Martin Utschneider

|

19. März 2024 - 09:00

Knapp vorbei ist auch daneben - Jetzt wird konsolidiert...

Martin Utschneider Daily DAX

DAX konsolidiert in „bequemer“ Seitwärtsspanne
Trendfolge-Indikator mit Verkaufssignal

  • Nächste charttechnische Widerstände: 18.001, 18.039, 18.194 (Oberes Bollinger-Band)
  • Nächste wichtige charttechnische Unterstützungen: 17.761, 17.619, 17.490
  • Oberes Bollinger-Band: 18.195, Mittleres Bollinger-Band: 17.662 und Unteres Bollinger-Band: 17.129
  • 100-Tage-Linie: 16.612 und 200-Tage–Linie: 16.183 sowie: 38-Tage-Linie: 17.331
  • Indikatoren: MACD: Verkaufssignal | Slow-Stochastik: neutral | Momentum: positiv
  • Ichimoku Kinko Hyo: positiv I Volumen: überdurchschnittlich
  • Die Eröffnung um 09:00 Uhr wird bei rund 17.950 erwartet
  • (Trailing-) Stopp-Loss: 17.761, 17.619, 17.490 (je nach indiv. Risikoaffinität)

Knapp daneben ist auch vorbei. Jetzt „wird“ erstmal konsolidiert. Am heutigen Dienstag stehen die Zeichen auf Konsolidierung nachdem der DAX gestern das avisierte Allzeithoch um knappe 0,13 Prozentpunkte verfehlt hat. Denkbar knapp. Aber mit der vierten roten Tageskerze in Folge. Der deutsche Leitindex bleibt aber trotz vier roter Tageskerzen in Folge im übergeordneten Aufwärtsmodus. Allerdings stehen die Vorzeichen nun auf eine charttechnische Konsolidierung. Der durch eine Fibonacci-Projektion erzeugte Support bei 17.761 Zählern dient dabei weiterhin als „bequemer“ Supportlevel.

Ein Widerstand bricht erst wenn er bricht. So lapidar sich das anhört, so signifikant ist es. Der DAX wird daher nach vier aufeinanderfolgenden roten Tageskerzen von Mittwoch bis Montag nun erstmal in den Konsolidierungsmodus umschalten. Das ist aber kein Beinbruch, sondern eine fast schon logische Konsequenz. Nach unten hin stützen weiterhin die Fibonacci-Linien bei 17.761 und 17.490 Indexzählern. Nach oben ist bei 18.039 Punkten nun vorerst der „Deckel“ drauf.

Der DAX „atmet“ nun weiter durch. Das große Hinweissignal kommt heute vom Trendfolge-Indikator MACD. Dieser generiert ein klassisches Verkaufssignal. Das bedeutet im Umkehrschluss und gemessen an allen anderen Faktoren eine klassische Konsolidierung auf hohem Niveau. Sorgenfalten sollte man sich heute keine machen. Diese bedürfen erst Notierungen unterhalb der 17.490 Zählermarke. Bis dahin bleibt auch der kurzfristig übergeordnete Aufwärtstrend intakt. Die Slow-Stochastik zeigt sich neutral. Das Momentum ist weiter positiv, schwächt sich aber etwas ab. Alles in allem Anzeichen für eine gesunde Konsolidierung auf hohem Niveau. Solange der deutsche Leitindex nicht die 17.490 nach unten durchstößt, bleibt die Gesamtsituation weiterhin bullisch. Allerdings zeigt sich jetzt auch, dass die Börse niemals eine „Einbahnstraße“ war, ist und sein wird. Daher gilt von je her: Der Blick nach oben ist immer erlaubt. Der Blick nach unten auf die Absicherungslevels allerdings ein stetes Muss.

Fazit:

  • DAX touchierte Allzeithoch
  • Seitwärts-Dienstag voraus

Martin Utschneiders vorbörsliches DAX Update 19.03.2024: Knapp vorbei ist auch daneben - Jetzt wird konsolidiert...

Herzliche Grüße

Ihr Martin Utschneider

Zurück

Weitere News

  • 12. Juli 2024

    Martin Utschneider Daily DAX
    Martin Utschneiders vorbörsliches DAX Update 12.07.2024: Vierter Versuch (!)
  • 11. Juli 2024

    Martin Utschneider Daily DAX
    Martin Utschneiders vorbörsliches DAX Update 11.07.2024: „Dark-Cloud-Cover“ warnt vor voreiliger Euphorie
  • 11. Juli 2024

    Finanzwoche Dr. Jens Erhardt bei FollowMyMoney
    Finanzwoche vom 11.07.2024
  • 10. Juli 2024

    Martin Utschneider Daily DAX
    Martin Utschneiders vorbörsliches DAX Update 10.07.2024: Altes Muster – Neue Signale
  • 10. Juli 2024

    Robert Halver mit Halvers-Woche - FollowMyMoney
    Bonjour Tristesse?

Mit einem Depot bei FollowMyMoney können Sie Ihr Geld breit gestreut in die Werte Ihrer Wahl anlegen und am Wachstum der Märkte teilhaben. Egal, ob Sie über einen ETF einen Index oder eine Branche abbilden, gezielt Einzelaktien von Erfolgsunternehmen kaufen oder in den neuen, zuletzt stark expandierenden Kryptomarkt investieren.

Bauen Sie Ihr Vermögen strategisch auf. Entsprechend Ihrer persönlichen Anlageziele und mit den Kombinationsmöglichkeiten unserer Angebote auf FollowMyMoney.

Wealth Management mit FollowMyMoney Dashboard-Screen

Disclaimer

Diese Inhalte dienen ausschließlich Informationszwecken. Es handelt sich nicht um Empfehlungen oder eine Aufforderung zum Kauf von Finanzprodukten. Diese Inhalte stellen ausschließlich die Meinung des Autors dar. Sie ersetzen keine auf die persönliche und finanzielle Situation zugeschnittene Beratung.

Investoren sind angehalten, vor einem Investment selbstständig zu recherchieren und sich fachkundigen Rat einzuholen.

Aus vergangenen Wertentwicklungen können keine verlässlichen Aussagen über zukünftige Wertentwicklung gemacht werden. Alle Daten und Informationen, die verwendet wurden, hat der Autor aus eigener, subjektiver Betrachtung als angemessen erachtet. Sie wurden jedoch keiner neutralen Prüfung unterzogen, und es wird keine Haftung und keine Gewähr für die Vollständigkeit und Richtigkeit übernommen. Die Anlage in Finanzinstrumente ist risikobelastet und kann zum Teil- oder Totalverlustes des eingesetzten Kapitals führen.

Bitte beachten Sie unsere Risikohinweise auf https://followmymoney.de/risikohinweise sowie Informationen zu Anlageempfehlungen unter https://followmymoney.de/informationen-zu-anlageempfehlungen/.