DAILY DAX

|

Martin Utschneider

|

7. Dezember 2022 - 10:22

Support(s) rücken näher - Trend schwächt sich ab

Daily-DAX Teaserbild

Sehr geehrte Damen und Herren,

der zuletzt eingeschlagene Seitwärtsentwicklung wird weiterhin von unterdurchschnittlichem Volumen begleitet. Ein Re-Test des kurzfristigen Supports bei 14.157 Punkten bleibt daher weiterhin möglich.

Darunter stützt eine Fibonacci-Linie bei 14.150. Die 14.157 bleibt damit zunächst die nächste kurzfristige Orientierungsmarke nach unten.

Nach oben die 14.980. Davor deckelt aber kurzfristig die Marke bei 14.585 Zählern.

Die nächste Fibonacci-Projektion (38,2%) verläuft bei 15.078.

Es bleibt dabei: Bei aller berechtigten Freude über den zuletzt erfolgten Aufschwung bleiben Absicherungen und Stopps für kurz- bis mittelfristige Tendenzen das „A und O“. Strategische Investoren und Anleger bietet die 200-Tage-Linie bei aktuell 13.538 eine gute Supportlinie.

Diese konnte sich zuletzt etwas stabilisieren und tendiert jetzt waagrecht. Die Fallhöhe ist durch den zuletzt knapp dreiwöchigen Anstieg sowie der jüngsten Konsolidierung angestiegen.

Der Trendfolge-Indikator MACD zeigt sich fallend. Die Slow-Stochastik könnte zur Wochenmitte ein Verkaufssignal generieren.

Ein baldiger Re-Test der 14.157 / 14.150 sollte weiterhin ins Kalkül gezogen werden. Solange die 14.585 nicht überschritten werden, bleibt auch das Momentum schwach.

Die heutige Tagesbandbreite lässt sich zwischen 14.343 Punkten und 14.157 Zählern einordnen.

Der zuletzt eingeschlagene Seitwärtsstart wird sich fortsetzen. Die Frage ist dabei: Wann werden die 14.157/14.150 getestet?

Die Bollinger-Bandbreite hat sich eingeengt. Der Spielraum nach oben beträgt nur noch 14.731. Nach unten 13.961 Punkte.

Seit knapp drei Wochen bildet der DAX eine Aneinanderreihung von Tageskerzen aus, die weiterhin zur Vorsicht (14.157/14.150) mahnen.

Fazit:

  • Seitwärtstrend schwächt sich ab
  • Tages-Range: 14.343 bis 14.157

Viele Grüße

Ihr Martin Utschneider

Zurück

Weitere News

  • 17. April 2024

    Robert Halver mit Halvers-Woche - FollowMyMoney
    Eskalation im Nahost-Konflikt als nächster Schwarzer Schwan für die Finanzmärkte?
  • 17. April 2024

    Martin Utschneider Daily DAX
    Martin Utschneiders vorbörsliches DAX Update 17.04.2024: „Spitz auf Knopf“…
  • 15. April 2024

    Martin Utschneider Daily DAX
    Martin Utschneiders vorbörsliches DAX Update 15.04.2024: DAX testet Aufwärtstrend
  • 11. April 2024

    Robert Halver mit Halvers-Woche - FollowMyMoney
    Gold ist die Absicherung gegen alles und hat seinen Höhepunkt noch nicht erreicht
  • 11. April 2024

    Martin Utschneider Daily DAX
    Martin Utschneiders vorbörsliches DAX Update 11.04.2024: Nach US-Inflationszahlen ist vor EZB-Zinsentscheid

Mit einem Depot bei FollowMyMoney können Sie Ihr Geld breit gestreut in die Werte Ihrer Wahl anlegen und am Wachstum der Märkte teilhaben. Egal, ob Sie über einen ETF einen Index oder eine Branche abbilden, gezielt Einzelaktien von Erfolgsunternehmen kaufen oder in den neuen, zuletzt stark expandierenden Kryptomarkt investieren.

Bauen Sie Ihr Vermögen strategisch auf. Entsprechend Ihrer persönlichen Anlageziele und mit den Kombinationsmöglichkeiten unserer Angebote auf FollowMyMoney.

Wealth Management mit FollowMyMoney Dashboard-Screen

Disclaimer

Diese Inhalte dienen ausschließlich Informationszwecken. Es handelt sich nicht um Empfehlungen oder eine Aufforderung zum Kauf von Finanzprodukten. Diese Inhalte stellen ausschließlich die Meinung des Autors dar. Sie ersetzen keine auf die persönliche und finanzielle Situation zugeschnittene Beratung.

Investoren sind angehalten, vor einem Investment selbstständig zu recherchieren und sich fachkundigen Rat einzuholen.

Aus vergangenen Wertentwicklungen können keine verlässlichen Aussagen über zukünftige Wertentwicklung gemacht werden. Alle Daten und Informationen, die verwendet wurden, hat der Autor aus eigener, subjektiver Betrachtung als angemessen erachtet. Sie wurden jedoch keiner neutralen Prüfung unterzogen, und es wird keine Haftung und keine Gewähr für die Vollständigkeit und Richtigkeit übernommen. Die Anlage in Finanzinstrumente ist risikobelastet und kann zum Teil- oder Totalverlustes des eingesetzten Kapitals führen.

Bitte beachten Sie unsere Risikohinweise auf https://followmymoney.de/risikohinweise sowie Informationen zu Anlageempfehlungen unter https://followmymoney.de/informationen-zu-anlageempfehlungen/.