Thomas Jansen
TREND GUARD

|

Thomas Jansen

|

15. März 2024 - 15:09

TGA-CHECK vom 15.03.2024: Dax, Gold und WTI Crude Oil

Guten Tag sehr geehrte Damen und Herren,
liebe Trader und Investoren,

heute tanzen die Hexen. Dies ist auch für mich ein guter Termin, um mit Ihnen das erste Quartal Revue passieren zu lassen.

Im heutigen Update schaue ich kurz auf die von mir veröffentlichen Analysen und Ideen im Dax, Gold und WTI Crude Oil. Es war ja doch trotz vieler Unkenrufe – insbesondere zur Lage der deutschen Wirtschaft – einiges an Bewegung geboten.

Ich hoffe, dass Sie dem heutigen TGA-CHECK viele nützliche Informationen entnehmen können.

Mit freundlichen Grüßen,
Thomas Jansen
Investor-Guard.com (Link > https://investor-guard.com)

TGA-CHECK vom 15.03.2024

Markets are moving! Dax, Gold und Bitcoin auf Rekordhoch!

Das abgelaufene Quartal war in vielerlei Hinsicht bemerkenswert. Der Deutsche Aktienindex Dax konnte seine Rally, die im Oktober 2023 begonnen hatte, nahtlos fortsetzen. Die 18.000-Punktemarke ist Geschichte!

Gold konnte sich nach den wilden Schwüngen im Dezember berappeln und erneut aufwärts streben. Der Breakout bei 2.000 USD ist valide und hat den Re-Test zuletzt gut verarbeitet.

Crude Oil wackelte hingegen eher korrektiv durch die letzten Handelswochen. Hier kann es auf Sicht der kommenden Wochen ggf. nochmal eine ausgeprägte Schwächephase geben.

Bitcoin!? Ohne Worte. Seit unserem TGA Long Trigger bei 45.202 USD hat die Benchmark in der Spitze satte 60% zulegen können. Seit dem letzten relevanten Strukturtief bei 24.920 USD im September 2023 sind es sogar beachtliche 195%…

DAX Recap und Ausblick (Tagesbasis)

DAX Recap und Ausblick (Tagesbasis)

Totgesagte leben länger. Als der neue TGA Long Trigger bei 17.001 Punkten Anfang Februar anschlug, hatte ich eigentlich gedacht, dass dieses Signal über limitiertes Potenzial verfügen dürfte. Tja… trotz einer teils extremen Überhitzung bei den relevanten Indikatoren läuft das Signal immer noch und hat sogar das Extended Target 3 @ 18.021 Punkten erreicht.

Achten Sie auf Sicht der kommenden Tage auf die Glättungslinie KAMA bei 17.832 Punkten sowie auf den Stop Trail, der in Kombination mit einem noch offenen Gap bei 17.200 Punkten verläuft und eine bedeutsame Unterstützung darstellt.

GOLD Recap und Ausblick (Tagesbasis)

GOLD Recap und Ausblick (Tagesbasis)

Das gelbe Edelmetall zeigte sich im Dezember von seiner ungezähmten Seite und schüttelte die Investoren teils kräftig hin und her. Im Anschluss an eine volatile Orientierungsphase, in der die überaus wichtige 2.000-USD-Marke beackert aber schlussendlich klar befestigt wurde, gelang dem Gold Future ein idealtypischer Ausbruch nach oben.

Hier konnten wir eine perfekte Kombination aus klassischer Pattern Recognition (Dreieck) und mathematisch, prädiktiver KI beobachten. Denn auf Höhe der oberen Dreiecksgrenze wartete unser Trend-Guard Long Trigger bei 2.067,1 USD.

Aktuell hat Gold die formalen Ziele aus dem Dreieck (2.180 + 2.206) angesteuert. Diese Zielzone wird durch die erweiterten Ziele unserer KI (ET1 @ 2.176 + ET2 @ 2.202) verdichtet.

In Summe kann der Gold Future durchaus noch ein wenig nachglühen und Notierungen von 2.220 USD erreichen. Richten Sie sich allerdings auf Rücksetzer ein, die jederzeit an Fahrt gewinnen können.

WTI Crude Oil Recap und Ausblick (Tagesbasis)

WTI Crude Oil Recap und Ausblick (Tagesbasis)

Rohöl bewegt sich seit Mitte Dezember 2023 aufwärts wie erwartet. Dabei gleicht der Kursverlauf jedoch einem wilden Geruckel und Gezuckel, das für mich eindeutig korrektiver Natur ist. Entsprechend herausfordernd war die Umsetzung der Bewegung in belastbare Handlungen.

Fakt ist, dass der Trend-Guard Assistance auf den Intraday-Zeitebenen sehr gut funktioniert hat, auf Tagesbasis aber mehrfach Startprobleme hatte und teils sogar den Motor abgewürgt hat.

Immerhin hat sich nun erneut ein Long Trigger etabliert, der das schwarze Gold evtl. bis 84 USD oder noch höher senden könnte. Sehr spannend wäre in diesem Zusammenhang ein Anlauf bis 90 USD. Dort liegt nicht nur das Extended Target 1 (ET1 @ 90,00) sondern auch ein evtl. Entrypunkt C eines größeren ABCD-Pattern, das Öl perspektivisch unter 60 US-Dollar schicken könnte.

Also, auch im Crude Oil erwarte ich im Q2 sehr interessante, aber weiterhin wackelige Bewegungen.

Artikel erstellt am 15.03.2024 – 15.00 von Thomas Jansen

Rechtliche Informationen, Disclaimer, Urheberrechtshinweise und Quellenangaben können Sie hier nachlesen.

Glossar

Market Mapper: Trend-Guard Modul zur Trenderfassung und zur Generierung relevanter Triggerlinien

Quant Screener: Spezielles Setup von proprietären Indikatoren, die Aufschluss über Momentan, Trend und Stabilität geben

TGA Trade Monitor: Visualisierungsindikator, der bestimmte mathematische Events darstellt. Dies können algorithmisch basierte Trigger, Stops und ach Zielmarken sein.

Stats & Planning: Spezielles Statistik- und Planungswerkzeug, das Events aus dem TGA Trade Monitor verarbeitet.

TMMA: Steht für Technische Multi Methoden Analyse und beschreibt den kombinatorischen Analyseprozess von Investor-Guard. Dieser verbindet verschiedene Einzelmethoden zum einem stimmigen Fazit, das breit abgestützt ist.

TAQI: Steht für Technical Analysis Quality Index und bezeichnet einen Teil des internen Qualitätssicherungssystems im Analyseprozess von Investor-Guard.

TAQI-POINTS: Steht für zwei Zonen, die in das Qualitätssicherungssystem von Investor-Guard mit einfließen. Es handelt sich bei dem TAQI RESIST um die aktuell prognostizierte Widerstandszone auf dem jeweiligen Zeitintervall (z.B. 4H > 4-Stunden-Zeitintervall). Der TAQI SUPPORT bildet auf der Unterseite den aktuellen Unterstützungsbereich. Die TAQI Zonen (Resist & Support) werden täglich veröffentlicht.

TGA: Steht für TREND-GUARD ASSISTANCE und bezeichnet das proprietäre Assistenzsystem, das bei Investor-Guard eingesetzt und vertrieben wird. Trend-Guard ist ein Indikator, der deine Anlageentscheidungen unterstützt. Trend-Guard Essential kann klassische Technische Analyse ergänzen und auf Basis künstlicher Intelligenz neue Handelsmöglichkeiten visualisieren.

FMM TGA-Check: Bezeichnet die wöchentlich erscheinende Informations- und Ausbildungsserie, die in dieser Marketingmitteilung zur Verfügung gestellt wird. Hier können edukative Inhalte als Teil von Marketingmitteilungen ausgespielt werden, die dem Leser einen ki-basierten Investmentprozess näher bringen sollen. In dem Fall, dass die Ausbildungsinhalte im TGA CHECK konkrete Signaltrigger (z.B. Glättungslinien, Trendlinien, Event-Trigger etc..) anzeigen, wird in dieser Marketingmitteilung keine Anlageberatung betrieben. Es gelten die rechtli-chen Hinweise.

Zurück

Weitere News

  • 19. April 2024

    Martin Utschneider Daily DAX
    Martin Utschneiders vorbörsliches DAX Update 19.04.2024: Wichtige Marken auf dem Prüfstand…
  • 18. April 2024

    Finanzwoche Dr. Jens Erhardt bei FollowMyMoney
    Finanzwoche vom 17.04.2024
  • 17. April 2024

    Robert Halver mit Halvers-Woche - FollowMyMoney
    Eskalation im Nahost-Konflikt als nächster Schwarzer Schwan für die Finanzmärkte?
  • 17. April 2024

    Martin Utschneider Daily DAX
    Martin Utschneiders vorbörsliches DAX Update 17.04.2024: „Spitz auf Knopf“…
  • 15. April 2024

    Martin Utschneider Daily DAX
    Martin Utschneiders vorbörsliches DAX Update 15.04.2024: DAX testet Aufwärtstrend

Mit einem Depot bei FollowMyMoney können Sie Ihr Geld breit gestreut in die Werte Ihrer Wahl anlegen und am Wachstum der Märkte teilhaben. Egal, ob Sie über einen ETF einen Index oder eine Branche abbilden, gezielt Einzelaktien von Erfolgsunternehmen kaufen oder in den neuen, zuletzt stark expandierenden Kryptomarkt investieren.

Bauen Sie Ihr Vermögen strategisch auf. Entsprechend Ihrer persönlichen Anlageziele und mit den Kombinationsmöglichkeiten unserer Angebote auf FollowMyMoney.

Wealth Management mit FollowMyMoney Dashboard-Screen

Disclaimer

Diese Inhalte dienen ausschließlich Informationszwecken. Es handelt sich nicht um Empfehlungen oder eine Aufforderung zum Kauf von Finanzprodukten. Diese Inhalte stellen ausschließlich die Meinung des Autors dar. Sie ersetzen keine auf die persönliche und finanzielle Situation zugeschnittene Beratung.

Investoren sind angehalten, vor einem Investment selbstständig zu recherchieren und sich fachkundigen Rat einzuholen.

Aus vergangenen Wertentwicklungen können keine verlässlichen Aussagen über zukünftige Wertentwicklung gemacht werden. Alle Daten und Informationen, die verwendet wurden, hat der Autor aus eigener, subjektiver Betrachtung als angemessen erachtet. Sie wurden jedoch keiner neutralen Prüfung unterzogen, und es wird keine Haftung und keine Gewähr für die Vollständigkeit und Richtigkeit übernommen. Die Anlage in Finanzinstrumente ist risikobelastet und kann zum Teil- oder Totalverlustes des eingesetzten Kapitals führen.

Bitte beachten Sie unsere Risikohinweise auf https://followmymoney.de/risikohinweise sowie Informationen zu Anlageempfehlungen unter https://followmymoney.de/informationen-zu-anlageempfehlungen/.