Follow MyMoney Icon

Deutsche Bank mit Zinsphantasie

13. Oktober 2022

Deutsche Bank mit Zinsphantasie

13102022 Deutsche Bank

WKN: 514000

Deutsche Bank

Risikoklasse: 5

Assetklasse: Aktien

Die größte Bank aus Deutschland, die dies auch im Namen reflektiert, ist die Deutsche Bank. Sie geriet vor allem im Zuge der Umstrukturierungen intern, die mit enormen Kosten verbunden waren, unter Druck. Hinzu kam der Margendruck, der im Niedrigzinsumfeld der letzten Jahre das Kerngeschäft erschwerte.

Mit der Zinswende, ausgehend von der US-Notenbank FED, passte auch die Europäische Zentralbank das Zinsniveau an und befindet sich nun in einem Zinsanhebungszyklus. Auslöser sind die hohen Inflationszahlen in der EU, welche sich der 10 Prozent-Marke nähern und in einigen Mitgliedsstaaten bereits darüber notieren. Diese gilt es einzugrenzen, was sich die EZB als Aufgabe für dieses und das kommende Jahr auf die Agenda geschrieben hat.

Erste Erfolge sind hier nicht zu sehen, die Verbraucherpreise bleiben hoch und haben im Oktober weiterhin historische Niveaus erreicht. Diese Faktoren begünstigen den weiteren Zinsanstieg, der erst im Ansatz gesehen wurde. Im Vergleich zur US-Notenbank hat die EZB weiteren Nachholbedarf und auch einen zeitlichen Versatz aufzuholen.

Von dieser Entwicklung profitieren vor allem Bankwerte insbesondere die Deutsche Bank. Sie kann in einem Umfeld steigender Zinsen höhere Margen einkalkulieren und hat damit Spielraum für Transaktionen geschaffen, die als Kreditvermittler ein etabliertes Geschäftsmodell der Vergangenheit neu beleben. Zudem ist die Deutsche Bank im Eigenhandel stark engagiert und nutzt die Zinsdifferenzen über entsprechende Geschäfte ebenso aus, wie die Bewegungen an den Währungsmärkten. Gerade der Euro-Dollar ist in jüngster Zeit wieder schwankungsfreudiger gewesen.

Technisch bietet sich bei Kursen unter 8 Euro in der Deutschen Bank Aktie eine Gelegenheit, die wir zuletzt im Jahr 2000 gesehen hatten. Das Unternehmen ist profitabel, hat die Konsolidierung der letzten Jahre in der Branche gut überstanden und zeigte auch in den letzten beiden Jahren ein jeweils starkes viertes Quartal. Zum Auftakt in diese saisonale Zeit ist die Aktie daher mit einem attraktiven Chance-Risiko-Verhältnis ausgestattet.

Entdecken Sie den Vermögensaufbau mit den Besten!

Jetzt Depot eröffnen

Disclaimer

Diese Inhalte dienen ausschließlich Informationszwecken. Es handelt sich nicht um Empfehlungen oder eine Aufforderung zum Kauf von Finanzprodukten. Diese Inhalte stellen ausschließlich die Meinung des Autors dar. Sie ersetzen keine auf die persönliche und finanzielle Situation zugeschnittene Beratung.

Investoren sind angehalten, vor einem Investment selbstständig zu recherchieren und sich fachkundigen Rat einzuholen.

Aus vergangenen Wertentwicklungen können keine verlässlichen Aussagen über zukünftige Wertentwicklung gemacht werden. Alle Daten und Informationen, die verwendet wurden, hat der Autor aus eigener, subjektiver Betrachtung als angemessen erachtet. Sie wurden jedoch keiner neutralen Prüfung unterzogen, und es wird keine Haftung und keine Gewähr für die Vollständigkeit und Richtigkeit übernommen. Die Anlage in Finanzinstrumente ist risikobelastet und kann zum Teil- oder Totalverlustes des eingesetzten Kapitals führen.

Bitte beachten Sie unsere Risikohinweise auf https://followmymoney.de/risikohinweise

WEITERE EMPFEHLUNGEN

  • 24. November 2022

    Deere & Company als fester Lieferant der Landwirtschaft

    Die Aktie „Deere & Company“ ist ein US-amerikanisches Industrieunternehmen und zählt zu den führenden Hersteller von Landtechnik.

    Follow MyMoney Icon
  • 23. November 2022

    HP und die Rolle von Warren Buffett

    Erst gestern gab es an der Wall Street weitere Quartalszahlen aus dem Technologiebereich.

    Follow MyMoney Icon
  • 22. November 2022

    JDcom nach Zahlen

    Die JD-Aktie war der Wochengewinner im Technologieindex Nasdaq100 und ist damit auch wieder technisch für viele Investoren interessant.

    Follow MyMoney Icon

NEWS

  • DAILY DAX

    Daily-DAX Teaserbild

    das Handelsvolumen bleibt weiter unterdurchschnittlich. Auffällig ist dabei allerdings, dass es gerade am gestrigen Tag höher als zuletzt war.

    Martin Utschneider Portrait

    29. November 2022

  • DAILY DAX

    Daily-DAX Teaserbild

    das Handelsvolumen ist seit einigen Tagen wieder unterdurchschnittlich - gepaart mit einer Aneinanderreihung von „Doji“-Candles.

    Martin Utschneider Portrait

    28. November 2022

  • FINANZNEWS

    Follow MyMoney Finanznews - Aktienchart und Follow MyMoney Icon mit Schriftzug FINANZNEWS

    Um das Konstrukt vom VDAX zu erörtern, bedarf es einer kurzen Grundlagen.

    Andreas Bernstein Portrait

    24. November 2022

Alle News