Follow MyMoney Icon

TRADE DES TAGES

Microsoft vor dem Jahreswechsel mit Neuerungen

12. Dezember 2022

Microsoft vor dem Jahreswechsel mit Neuerungen

WKN: 870747

ISIN US5949181045

Microsoft Corp.

Risikoklasse 5

Assetklasse Aktien

Mit einer Marktkapitalisierung von aktuell 1,84 Billionen US-Dollar ist Microsoft weiterhin das zweitwertvollste Unternehmen an der Wall Street. Damit rangiert es hinter Apple und kann auf eine ähnlich erfolgreiche Historie verweisen. Beide Unternehmen sind im Technologiesektor angesiedelt. Dieser hatte es jüngst schwer, denn im Zuge weiterer Zinsanhebungen in den USA kam es hier zu deutlichen Abgaben.

Microsoft hat vor allem beim Black Friday seine Produkte noch einmal in der wichtigsten Jahreszeit des Konsums an die Kunden gebracht. Bis Weihnachten sind nun noch zwei Wochen Zeit, um hier die letzten Geschenke aus Sicht der Technik-Liebhaber:innen zu erstehen. Hier sollten sich Konsumenten nun beeilen, denn einige Dinge wie die neuste Xbox sind mitunter schon vergriffen oder nur schwer zu erstehen.

Weitere Highlights vor Weihnachten sind die Fakten, dass Xbox-Spiele wie „Call of Duty“ auch auf dem Nintendo-System laufen sollen. Der Mehrwert für Microsoft ist hierbei, dass Nutzer das Spiel dennoch erwerben müssen und Zusatzprodukte wie „In-App-Käufe“ ebenfalls direkt an Microsoft weitergeleitet werden.

Zudem erhält zum Jahreswechsel das beliebte Videokonferenztool „Teams“ weitreichende Community-Funktionen. Nutzer können sich bewerten, Avatare vielschichtig verwenden oder die Beiträge in andere (soziale) Medien exportieren und damit ihr Netzwerk ausbauen.

Das Unternehmen selbst verdient jedoch bereits ebenso viel mit Business-Endgeräten und Services. Seit Jahren wächst das Geschäft mit Speicherdiensten, welche als „Cloud“ bekannt sind und dem Umstand wachsenden Datenbedarfs in vielen Bereichen des Lebens geschuldet ist.

Mit Blick auf den Aktienkurse und das Kursminus von 26 Prozent auf Jahressicht überwiegen fundamental die positiven Faktoren. Technisch sind Schwächephasen um Aktienkurs, wie gerade zu sehen, tendenzielle Kaufgelegenheiten. Die Unterstützung um 230 Euro bietet hierfür Raum und hat als Ziel eine Fortsetzung des großen Trends mit Kursen über 300 Euro für das kommende Jahr.

Mit einem Depot bei Follow MyMoney können Sie Ihr Geld breit gestreut in die Werte Ihrer Wahl anlegen und am Wachstum der Märkte teilhaben. Egal, ob Sie über einen ETF einen Index oder eine Branche abbilden, gezielt Einzelaktien von Erfolgsunternehmen kaufen oder in den neuen, zuletzt stark expandierenden Kryptomarkt investieren.

Bauen Sie Ihr Vermögen strategisch auf. Entsprechend Ihrer persönlichen Anlageziele und mit den Kombinationsmöglichkeiten unserer Angebote auf Follow MyMoney.

Follow MyMoney Social-Trading-App

Disclaimer

Diese Inhalte dienen ausschließlich Informationszwecken. Es handelt sich nicht um Empfehlungen oder eine Aufforderung zum Kauf von Finanzprodukten. Diese Inhalte stellen ausschließlich die Meinung des Autors dar. Sie ersetzen keine auf die persönliche und finanzielle Situation zugeschnittene Beratung.

Investoren sind angehalten, vor einem Investment selbstständig zu recherchieren und sich fachkundigen Rat einzuholen.

Aus vergangenen Wertentwicklungen können keine verlässlichen Aussagen über zukünftige Wertentwicklung gemacht werden. Alle Daten und Informationen, die verwendet wurden, hat der Autor aus eigener, subjektiver Betrachtung als angemessen erachtet. Sie wurden jedoch keiner neutralen Prüfung unterzogen, und es wird keine Haftung und keine Gewähr für die Vollständigkeit und Richtigkeit übernommen. Die Anlage in Finanzinstrumente ist risikobelastet und kann zum Teil- oder Totalverlustes des eingesetzten Kapitals führen.

Bitte beachten Sie unsere Risikohinweise auf https://followmymoney.de/risikohinweise

WEITERE TRADES

  • Netflix vor Quartalszahlen an Widerstand

    Die Firma Netflix ist Ihnen sicherlich bekannt.

    Von Veröffentlicht: 18. Januar 2023
  • Covestro nach Jahreszahlen wieder spannend

    Die Covestro AG aus Leverkusen gilt als einer der größten börsennotierten Werkstoffhersteller der Welt.

    Von Veröffentlicht: 17. Januar 2023
  • Salesforce kommt gestärkt aus Konsolidierung

    Über die Firma Salesforce aus den USA wissen Anleger aus Deutschland mindestens den Fakt, dass es sich hier um die direkte Konkurrenz zum DAX-Software

    Von Veröffentlicht: 11. Januar 2023