Follow MyMoney Icon

Nvidia aus dem Chipsektor

17. November 2022

Nvidia aus dem Chipsektor

Performance Chart von Nvidia in der Follow MyMoney Social-Trading-App

WKN: 918422

Nvidia

Risikoklasse: 5

Assetklasse: Aktien

Die Nvidia Aktie ist nicht nur in der „Gaming-Szene“ als wichtige Komponente der Computer-Hardware bekannt, sondern seit dem hohem Interesse an Kryptowährungen auch im Zusammenhang mit dem Bitcoin-Mining. Darunter versteht man das Hinzufügen von weiteren Recheneinheiten, wozu entsprechende Technik notwendig aber mit dem auch Erträge in Form von neuen Bitcoins erzeugt werden können.

Nvidia ist bereits im Jahr 1993 gegründet worden, seit 1999 an der US-Technologiebörse Nasdaq notiert und heute einer der größten Entwickler von Grafikprozessoren und Chipsätzen für Personal Computer, Server und Spielkonsolen. Entsprechend hoch ist im digitalen Zeitalter natürlich die Nachfrage nach den Produkten.

Ein kurioser Fakt darf nicht unerwähnt bleiben: NVIDIA selbst hat keine eigenen Fertigungsstätten und betreibt die komplette Produktion seiner Produkte nach dem „Fabless-Prinzip“ durch Subunternehmen. Dies erlaubt eine gewisse Flexibilität im Auf- und Abbau von Kapazitäten, birgt aber auch das Risiko von Abhängigkeiten. Da eine Menge an Chips produziert werden muss, seitdem im Jahr 1999 schon der zehnmillionsten Grafikchip ausgeliefert wurde, erschwert dieses komplexe Konstrukt natürlich.

Gerade in der Coronapandemie war die Nachfrage sehr hoch. Home Office und der weltweite Trend in der Gaming-Branche, komplexe Spiele auf Servern in der Cloud zu administrieren aber die Grafiken stationär zu berechnen, erfordern immer schnellere und besser Produkte. So stand die Bewertung der Firma im Hoch 2022 sogar auf dem Hoch bei 490 Milliarden US-Dollar. Doch dieser Trend kühlte sich merklich ab, ebenso wie der Aktienkurs.

Auf diese Situation trafen gestern die jüngsten Quartalszahlen. Ein starkes Wachstum bei Technik für Rechenzentren half dabei dem Chipkonzern Nvidia, die anderen Rückgänge bei Grafikkarten durch den Wegfall des Bitcoin-Minings beispielsweise durchweg auszugleichen. Dennoch sank Im vergangenen Quartal der Umsatz im Jahresvergleich um 17 Prozent auf 5,93 Milliarden Dollar. Der Gewinn fiel noch rapider, nämlich um 72 Prozent auf 680 Millionen Dollar.

Positiv wurde somit erst einmal nur der Anstieg des Geschäfts mit Rechenzentren von 31 Prozent auf 3,83 Milliarden Dollar bewertet worden. Nachbörslich stieg die Aktie an.

Mittelfristig könnte dies bereits eine Erleichterung bedeuten. Das Chartbild zeigte zwar im Vorfeld schon eine Trendumkehr, diese hat jedoch weiteres Potenzial bis zu den Hochs aus Juni und Juli, die bei rund 180 Euro verankert sind.

Entdecken Sie den Vermögensaufbau mit den Besten!

Jetzt Depot eröffnen

Disclaimer

Diese Inhalte dienen ausschließlich Informationszwecken. Es handelt sich nicht um Empfehlungen oder eine Aufforderung zum Kauf von Finanzprodukten. Diese Inhalte stellen ausschließlich die Meinung des Autors dar. Sie ersetzen keine auf die persönliche und finanzielle Situation zugeschnittene Beratung.

Investoren sind angehalten, vor einem Investment selbstständig zu recherchieren und sich fachkundigen Rat einzuholen.

Aus vergangenen Wertentwicklungen können keine verlässlichen Aussagen über zukünftige Wertentwicklung gemacht werden. Alle Daten und Informationen, die verwendet wurden, hat der Autor aus eigener, subjektiver Betrachtung als angemessen erachtet. Sie wurden jedoch keiner neutralen Prüfung unterzogen, und es wird keine Haftung und keine Gewähr für die Vollständigkeit und Richtigkeit übernommen. Die Anlage in Finanzinstrumente ist risikobelastet und kann zum Teil- oder Totalverlustes des eingesetzten Kapitals führen.

Bitte beachten Sie unsere Risikohinweise auf https://followmymoney.de/risikohinweise

WEITERE EMPFEHLUNGEN

  • 24. November 2022

    Deere & Company als fester Lieferant der Landwirtschaft

    Die Aktie „Deere & Company“ ist ein US-amerikanisches Industrieunternehmen und zählt zu den führenden Hersteller von Landtechnik.

    Follow MyMoney Icon
  • 23. November 2022

    HP und die Rolle von Warren Buffett

    Erst gestern gab es an der Wall Street weitere Quartalszahlen aus dem Technologiebereich.

    Follow MyMoney Icon
  • 22. November 2022

    JDcom nach Zahlen

    Die JD-Aktie war der Wochengewinner im Technologieindex Nasdaq100 und ist damit auch wieder technisch für viele Investoren interessant.

    Follow MyMoney Icon

NEWS

  • DAILY DAX

    Daily-DAX Teaserbild

    das Handelsvolumen bleibt weiter unterdurchschnittlich. Auffällig ist dabei allerdings, dass es gerade am gestrigen Tag höher als zuletzt war.

    Martin Utschneider Portrait

    29. November 2022

  • DAILY DAX

    Daily-DAX Teaserbild

    das Handelsvolumen ist seit einigen Tagen wieder unterdurchschnittlich - gepaart mit einer Aneinanderreihung von „Doji“-Candles.

    Martin Utschneider Portrait

    28. November 2022

  • FINANZNEWS

    Follow MyMoney Finanznews - Aktienchart und Follow MyMoney Icon mit Schriftzug FINANZNEWS

    Um das Konstrukt vom VDAX zu erörtern, bedarf es einer kurzen Grundlagen.

    Andreas Bernstein Portrait

    24. November 2022

Alle News