Follow MyMoney Icon

TRADE DES TAGES

Salesforce mit starken Zahlen aber Personal-Karussell

1. Dezember 2022

Salesforce mit starken Zahlen aber Personal-Karussell

Performance-Chart Salesforce bei Follow MyMoney

WKN: A0B87V

ISIN US79466L3024

SALESFORCE INC.

Risikoklasse 5

Assetklasse Aktien

Die Salesforce-Aktie ist für DAX-Kenner als die große Konkurrenz zu SAP aus Deutschland zu umschreiben. Das US-amerikanische Softwareunternehmen bietet Cloud-Computing-Lösungen für Unternehmen an und hat das Thema „Software as a Service“ und „Platform as a Service“ für mittlere und große Unternehmen strukturiert. Diese können  ihr Kundenbeziehungsmanagement (CRM) für eigene Produkte und Dienstleistungen damit optimaler managen. Vielfältige Produkte von Salesforce sorgen am Ende dafür, dass sich Mitarbeiter, Kunden und Produkte vernetzen können.

Interessant ist der Fakt der Unternehmensgründung. Er geht auf Marc Benioff zurück, einem ehemaligen Oracle-Manager. Damit hatte er bereits Erfahrungen im Segment, genauso wie Bret Taylor. Mit nur 43 formierte er erst vor einem Jahr eine Doppel-CEO-Spitze im Unternehmen. Seine Historie liest sich ebenfalls sehr beeindruckend. Nach einem Studium an der Stanford-Universität programmierte und entwickelte er zunächst bei Google den Kartendienst Google Maps, gründete dann mit Freunden das soziale Netzwerk FriendFeed, welches später an Facebook verkauft wurde und nutzte seitdem den Like-Button für sich.

Die Verbindung zu Salesforce kam im Jahr 2016, als seine weitere Idee, mit Quip einen Konkurrenten zu Google Documents aufzubauen, von Salesforce für 750 Millionen Dollar gekauft wurde.

Doch nun ist diese Zeit auch bei Salesforce beendet, wie gestern zu den Quartalszahlen verkündet wurde und für einen Kursrutsch sorgte. Dennoch waren die Quartalszahlen selbst sehr gut. Der Konzern verbuchte ein Umsatzplus von 19 Prozent, was für einen Marktführer in dieser Größenordnung sehr gut ist. Vor dieser Personalie verblasste dieser Fakt jedoch erstmal. Eine Chance für potenzielle Anleger?

Wir meinen JA, denn unterhalb der bisherigen Jahrestiefs treffen wir sehr zügig auf die nächste große Unterstützung. Sollte der Markt sehr zügig das Level vom Mittwochshandel zurückerobern, kann von einem Reversal aus technischer Sicht ausgegangen werden. Fundamental attraktiv würde sich damit ein Boden im technischen Kursverlauf für ein Engagement anbieten.

Mit einem Depot bei Follow MyMoney können Sie Ihr Geld breit gestreut in die Werte Ihrer Wahl anlegen und am Wachstum der Märkte teilhaben. Egal, ob Sie über einen ETF einen Index oder eine Branche abbilden, gezielt Einzelaktien von Erfolgsunternehmen kaufen oder in den neuen, zuletzt stark expandierenden Kryptomarkt investieren.

Bauen Sie Ihr Vermögen strategisch auf. Entsprechend Ihrer persönlichen Anlageziele und mit den Kombinationsmöglichkeiten unserer Angebote auf Follow MyMoney.

Follow MyMoney Social-Trading-App

Disclaimer

Diese Inhalte dienen ausschließlich Informationszwecken. Es handelt sich nicht um Empfehlungen oder eine Aufforderung zum Kauf von Finanzprodukten. Diese Inhalte stellen ausschließlich die Meinung des Autors dar. Sie ersetzen keine auf die persönliche und finanzielle Situation zugeschnittene Beratung.

Investoren sind angehalten, vor einem Investment selbstständig zu recherchieren und sich fachkundigen Rat einzuholen.

Aus vergangenen Wertentwicklungen können keine verlässlichen Aussagen über zukünftige Wertentwicklung gemacht werden. Alle Daten und Informationen, die verwendet wurden, hat der Autor aus eigener, subjektiver Betrachtung als angemessen erachtet. Sie wurden jedoch keiner neutralen Prüfung unterzogen, und es wird keine Haftung und keine Gewähr für die Vollständigkeit und Richtigkeit übernommen. Die Anlage in Finanzinstrumente ist risikobelastet und kann zum Teil- oder Totalverlustes des eingesetzten Kapitals führen.

Bitte beachten Sie unsere Risikohinweise auf https://followmymoney.de/risikohinweise

WEITERE TRADES

  • Netflix vor Quartalszahlen an Widerstand

    Die Firma Netflix ist Ihnen sicherlich bekannt.

    Von Veröffentlicht: 18. Januar 2023
  • Covestro nach Jahreszahlen wieder spannend

    Die Covestro AG aus Leverkusen gilt als einer der größten börsennotierten Werkstoffhersteller der Welt.

    Von Veröffentlicht: 17. Januar 2023
  • Salesforce kommt gestärkt aus Konsolidierung

    Über die Firma Salesforce aus den USA wissen Anleger aus Deutschland mindestens den Fakt, dass es sich hier um die direkte Konkurrenz zum DAX-Software

    Von Veröffentlicht: 11. Januar 2023