Follow MyMoney Icon

Zinswende belastet Vonovia

17. Oktober 2022

Zinswende belastet Vonovia

19102022 VONIVIA SE

WKN: A1ML7J

VONOVIA SE

Risikoklasse: 5

Assetklasse: Aktien

Die Vonovia Aktie gehörte bis vor einem Jahr noch zu den konservativen und wertstabilen Aktien im Index. Doch dies hat sich spätestens mit der Zinswende geändert. Seit Jahresbeginn fiel die Vonovia-Aktie doppelt so stark wie der Gesamtmarkt. In Summe um rund 60 Prozent und damit auf ein Mehrjahrestief.

Ein Grund ist die hohe Verschuldung, die viele große deutschen Immobilienkonzerne trifft. Gerade hier war mit der Übernahme von „Deutsche Wohnen“ noch einmal der Schuldenstand erhöht worden. In einem Umfeld steigender Zinsen ist damit der Finanzierungsbedarf enorm. Was Eigenheimbesitzer von der privaten Finanzierung in der heutigen Zeit kennen, trifft somit auch für die Immobilienkonzerne zu. Bereits eine Erhöhung des Leitzinses um ein Prozent löst auf lange Zeiträume enorme Summen an Zinsleistungen aus, die erst einmal erwirtschaftet werden müssen. Vor genau dieser Herausforderung steht die Vonovia.

Es drohen nun erst einmal hohe Abschreibungen und viel höhere Finanzierungskosten in den nächsten Jahren, als man ursprünglich angenommen hatte. Bei der Kalkulation und Beurteilung des Aktienwertes muss man dies daher mit einbeziehen. Rechnerisch ergibt sich bei den anvisierten Dividendenzahlungen pro Aktie von 1.66 Euro und einem Kursniveau um 20 Euro zwar eine Dividendenrendite von mehr als 8 Prozent, doch ist hier fraglich, ob die Dividendenzahlungen in der Zukunft in diesem Rahmen gezahlt werden können.

Technisch befindet sich die Aktie in einem klaren Abwärtstrend, der sogar als Trendkanal dargestellt werden kann. Er startete bereits zum Jahresbeginn und ist weiterhin aktiv. Konservative Anleger setzen daher erst bei einem Ausbruch aus diesem Kanal auf eine weitere Erholung. Swing-Trader hingegen innerhalb des Kanals auf einen Durchlauf zwischen den Begrenzungen. Konkret ist damit eine Long-Position um 19 Euro bis zum oberen Bereich des Trendkanals bei 26 Euro technisch möglich und ab dort wieder eine Spekulation auf fallende Kurse.

Neben der Charttechnik spielen politische Einflussfaktoren eine dominante Rolle. Anleger sollten hierbei also neben den Entwicklungen am Zinsmarkt auch auf die Entwicklungen bei den Themen Mietendeckel oder Immobilienkrise achten, denn auch diese ist bei einer Rezession nicht auszuschliessen.

Entdecken Sie den Vermögensaufbau mit den Besten!

Jetzt Depot eröffnen

Disclaimer

Diese Inhalte dienen ausschließlich Informationszwecken. Es handelt sich nicht um Empfehlungen oder eine Aufforderung zum Kauf von Finanzprodukten. Diese Inhalte stellen ausschließlich die Meinung des Autors dar. Sie ersetzen keine auf die persönliche und finanzielle Situation zugeschnittene Beratung.

Investoren sind angehalten, vor einem Investment selbstständig zu recherchieren und sich fachkundigen Rat einzuholen.

Aus vergangenen Wertentwicklungen können keine verlässlichen Aussagen über zukünftige Wertentwicklung gemacht werden. Alle Daten und Informationen, die verwendet wurden, hat der Autor aus eigener, subjektiver Betrachtung als angemessen erachtet. Sie wurden jedoch keiner neutralen Prüfung unterzogen, und es wird keine Haftung und keine Gewähr für die Vollständigkeit und Richtigkeit übernommen. Die Anlage in Finanzinstrumente ist risikobelastet und kann zum Teil- oder Totalverlustes des eingesetzten Kapitals führen.

Bitte beachten Sie unsere Risikohinweise auf https://followmymoney.de/risikohinweise

WEITERE EMPFEHLUNGEN

  • 24. November 2022

    Deere & Company als fester Lieferant der Landwirtschaft

    Die Aktie „Deere & Company“ ist ein US-amerikanisches Industrieunternehmen und zählt zu den führenden Hersteller von Landtechnik.

    Follow MyMoney Icon
  • 23. November 2022

    HP und die Rolle von Warren Buffett

    Erst gestern gab es an der Wall Street weitere Quartalszahlen aus dem Technologiebereich.

    Follow MyMoney Icon
  • 22. November 2022

    JDcom nach Zahlen

    Die JD-Aktie war der Wochengewinner im Technologieindex Nasdaq100 und ist damit auch wieder technisch für viele Investoren interessant.

    Follow MyMoney Icon

NEWS

  • DAILY DAX

    Daily-DAX Teaserbild

    das Handelsvolumen bleibt weiter unterdurchschnittlich. Auffällig ist dabei allerdings, dass es gerade am gestrigen Tag höher als zuletzt war.

    Martin Utschneider Portrait

    29. November 2022

  • DAILY DAX

    Daily-DAX Teaserbild

    das Handelsvolumen ist seit einigen Tagen wieder unterdurchschnittlich - gepaart mit einer Aneinanderreihung von „Doji“-Candles.

    Martin Utschneider Portrait

    28. November 2022

  • FINANZNEWS

    Follow MyMoney Finanznews - Aktienchart und Follow MyMoney Icon mit Schriftzug FINANZNEWS

    Um das Konstrukt vom VDAX zu erörtern, bedarf es einer kurzen Grundlagen.

    Andreas Bernstein Portrait

    24. November 2022

Alle News