In Bitcoin investieren: So machen Sie es richtig!

Sind Sie auf der Suche nach einer Möglichkeit, um Ihr Geld richtig zu investieren? Bitcoins können eine rentable Möglichkeit sein, ihr investiertes Vermögen zu vermehren. Jedoch birgt auch der Handel mit Krypto einige Risiken.

Kryptowährungen sind eine neue Art von Anlage, die in den letzten Jahren immer beliebter geworden ist. Viele Menschen sind daran interessiert, in Bitcoin zu investieren, aber wissen nicht genau, wie sie anfangen sollen.

Follow MyMoney kann Ihnen hierbei helfen. Bei uns finden Sie alles, was Sie rund um das Trading wissen müssen. Unsere Experten helfen Ihnen, einfach und so sicher wie möglich zu starten.
In diesem Beitrag erfahren Sie, wie Sie in Bitcoin investieren können.

Was ist Bitcoin?

Bitcoin ist eine dezentralisierte digitale Währung (auch Kryptowährung genannt) ohne Zentralbank, die von Nutzer zu Nutzer über das Peer-to-Peer-Bitcoin-Netzwerk versendet werden kann. Die Transaktionen werden von den Netzwerkknoten durch Kryptographie verifiziert und in einem öffentlich verteilten Hauptbuch, der Blockchain, aufgezeichnet. Bitcoins sind zudem limitiert, denn es gibt nur eine begrenzte Anzahl von 21 Millionen.

Wie kann man in Bitcoin investieren?

Bitcoin ist die beliebteste und am weitesten verbreitete Kryptowährung, aber es gibt auch andere, wie zum Beispiel Ethereum, Litecoin und Ripple. Sobald Sie sich für eine Kryptowährung entschieden haben, müssen Sie eine Wallet erstellen. Dies ist eine Art virtuelle Geldbörse, in der Sie Ihre Kryptowährungen aufbewahren können. Ihr digitales Portemonnaie können Sie sich auf Ihrem Computer oder Smartphone erstellen. Darüber hinaus können Sie Ihre Coins in einer Online-Wallet verwalten.

Sobald Sie Ihre Wallet eingerichtet haben, können Sie anfangen, in Kryptowährungen zu investieren. Diese werden auf Kryptowährungsbörsen gekauft und verkauft. Sie können sie auch direkt von anderen Menschen empfangen oder an andere Marktteilnehmer versenden.

In Kryptowährungen investieren kann eine großartige Möglichkeit sein, Ihr Geld mit der Zeit zu vermehren. Vorhandene Bitcoins können Sie jederzeit in eine Fiatwährung, wie beispielsweise US-Dollar oder Euro tauschen. Im Gegensatz zu herkömmlichen Börsen findet der Handel mit Kryptowährungen rund um die Uhr und ohne Unterbrechungen statt.

Wo kann man Bitcoin kaufen?

Wenn es darum geht, in Bitcoin zu investieren, stehen Ihnen viele Möglichkeiten zur Verfügung. Falls Sie bereits in Wertpapiere investiert haben, können Sie ggf. dort auch mit Kryptowährungen wie Bitcoin handeln.
Alternativ stehen Ihnen auch verschiedene Dienstleister zur Verfügung, die sich auf den Kryptomarkt spezialisiert haben.

Wenn Sie Bitcoin direkt über einen Dienstleister kaufen möchten, müssen Sie einige Dinge beachten, vor allem wenn es sich um eine neue Plattform handelt. Erstens müssen Sie sich vergewissern, dass die Börse seriös ist und dass Ihre persönlichen Daten sicher sind. Zweitens müssen Sie darauf achten, dass die Börse einen guten Preis für Bitcoin bietet.

Bei Follow MyMoney bieten wir Ihnen eine etablierte Plattform, auf der Sie Bitcoin sicher erwerben können. Hierfür müssen Sie zuerst ein Depot eröffnen, was in wenigen Minuten erledigt ist.

5 Schritte, wie Sie möglichst sicher Bitcoin erwerben

Es ist kein Geheimnis, dass eine Investition in Bitcoin ein riskantes Unterfangen sein kann. Kryptowährungen sind höchst volatil. Zudem gab es bereits viele Hacks von Bitcoin-Börsen, durch die Investoren ihr Geld verloren haben. Wie können Sie also in Bitcoin sicher investieren, ohne Ihr Geld aufs Spiel zu setzen?

Der Schlüssel liegt darin, so in Bitcoin zu investieren, dass Sie möglichst wenig von den Hackerangriffen in der digitalen Währung betroffen sind. Hier finden Sie eine Schritt-für-Schritt-Anleitung, um genau das zu tun.

Schritt 1: Wählen Sie eine seriöse Bitcoin-Börse

Es gibt eine Reihe von Bitcoin-Börsen, und es ist wichtig, dass Sie eine seriöse Börse mit einer guten Erfolgsbilanz wählen. Informieren Sie sich unbedingt vorab auf verschiedenen Internetseiten über die Nutzererfahrung und die Seriosität, bevor Sie sich irgendwo anmelden.

Schritt 2: Richten Sie eine digitale Wallet ein

Sobald Sie sich für eine Börse entschieden haben, müssen Sie eine Wallet einrichten, damit Ihre Bitcoins aufbewahrt werden können. Auch hier gibt es eine Reihe von Optionen. Beispielsweise kann Ihnen eine Software auf Ihrem Computer mehr Sicherheit bieten, als eine Online-Plattform, die schnell ins Visier von Hackern geraten kann.

Das in der Krypto Welt verbreitete Sprichwort ,,Not your key, not your coins” besagt, dass Sie nur die Kontrolle über Ihr Wallet haben, wenn nur Sie darauf zugreifen können.

Software-Wallets werden auf Ihrem Computer gespeichert, was bedeutet, dass Sie die Kontrolle über Ihre Bitcoin haben. Das bedeutet auch, dass Sie auch für die Sicherheit verantwortlich sind.

Schritt 3: Bitcoin kaufen

Sobald Sie Ihre Wallet eingerichtet haben, können Sie Ihre gewählte Börse nutzen, um Bitcoin zu kaufen. Dabei müssen Sie angeben, wie viel Sie kaufen möchten, und Sie müssen auch eine Bitcoin-Adresse angeben, an die Sie die Bitcoin senden möchten.

Schritt 4: Bewahren Sie Ihre Bitcoin sicher auf

Sobald Sie Bitcoin gekauft haben, ist es wichtig, dass Sie sie sicher aufbewahren. Das geht am besten, indem Sie Ihre Bitcoin in einem Cold Storage Wallet aufbewahren. Cold Storage ist eine Möglichkeit, Bitcoin offline zu lagern, und die sicherste Art, Ihre digitale Währung aufzubewahren.

Schritt 5: Überwachen Sie Ihre Bitcoin-Investition

Sobald Sie Bitcoin gekauft und sicher aufbewahrt haben, ist es wichtig, dass Sie Ihre Investition überwachen. Der Preis von Bitcoin kann stark schwanken und Sie müssen sowohl auf die Höhen als auch auf die Tiefen vorbereitet sein.

Es ist auch eine gute Idee, Preiswarnungen einzurichten, sodass Sie benachrichtigt werden, wenn der Bitcoin-Kurs ein bestimmtes Niveau erreicht. Das können Sie bei den meisten Bitcoin-Börsen und -Wallets tun.

Social Trading mit Follow MyMoney ist eine gute Möglichkeit, um von Experten zu lernen und Sie auf alle Eventualitäten vorzubereiten. Hier können Sie entweder erst einmal nur beobachten und lernen, oder die Strategien unserer Star-Trader eins zu eins kopieren.

Fazit: In Bitcoin investieren: So machen Sie es richtig!

Bitcoin kann eine riskante Investition sein, wenn Sie nicht die 100 %ige Kontrolle über Ihr Wallet haben. Wenn Sie sich informieren und überlegte Entscheidungen treffen, können Sie das Risiko von Hackerangriffen auf ein Minimum reduzieren. Während sich andere Marktteilnehmer über mögliche Sicherheitsrisiken Gedanken machen, können Sie sich an der Rendite Ihrer Investments in Bitcoin erfreuen.

Disclaimer

Diese Inhalte dienen ausschließlich Informationszwecken. Es handelt sich nicht um Empfehlungen oder eine Aufforderung zum Kauf von Finanzprodukten. Diese Inhalte stellen ausschließlich die Meinung des Autors dar. Sie ersetzen keine auf die persönliche und finanzielle Situation zugeschnittene Beratung.

Investoren sind angehalten, vor einem Investment selbstständig zu recherchieren und sich fachkundigen Rat einzuholen.

Aus vergangenen Wertentwicklungen können keine verlässlichen Aussagen über zukünftige Wertentwicklung gemacht werden. Alle Daten und Informationen, die verwendet wurden, hat der Autor aus eigener, subjektiver Betrachtung als angemessen erachtet. Sie wurden jedoch keiner neutralen Prüfung unterzogen, und es wird keine Haftung und keine Gewähr für die Vollständigkeit und Richtigkeit übernommen. Die Anlage in Finanzinstrumente ist risikobelastet und kann zum Teil- oder Totalverlustes des eingesetzten Kapitals führen.

Bitte beachten Sie unsere Risikohinweise auf https://followmymoney.de/risikohinweise

ERFOLGREICH INVESTIEREN MIT FOLLOW MYMONEY

Mit Follow MyMoney profitieren Sie direkt von Erfolgsstrategien ausgewählter Finanzprofis.

Folgen Sie den Star-Tradern und Star-Investoren von Follow MyMoney, auf Wunsch auch vollautomatisch: Nie mehr einen guten Trade verpassen! Alle Aktien, ETFs, Fonds, Kryptowährungen und Zertifikate können Sie mit Follow MyMoney auch eigenständig handeln.