Vermögensanlage mit ETFs

Chancen und Vorteile der passiven Anlagestrategie

Beim Investieren in ETFs, also beim sogenannten passiven Investieren, setzt man als Investor auf den Markt anstatt auf einzelne Aktien. Man profitiert somit von der gesamten Marktrendite und nicht nur vom Erfolg eines einzigen Unternehmens. Ein passives Investment ist langfristig gesehen oft rentabler als eine aktive Anlagestrategie.

Was sind ETFs?

ETF steht für “Exchange-Traded Funds”. Übersetzt bedeutet das “börsengehandelte Fonds”. Hierbei handelt es sich um eine besondere Art der Investmentfonds, oder Fonds.

Bei Fonds unterscheidet man zwischen aktivem und passivem Fondsmanagement. Ein Fondsmanager versucht beim aktiven Fondsmanagement, durch gezielte Anlageentscheidungen überdurchschnittliche Erträge zu erwirtschaften. Hierbei handelt es sich um herkömmliche Fonds. Auch spielen die Einzeltitel-Auswahl und Kauf- und Verkaufszeitpunkt eine große Rolle.

Passive Investoren hingegen haben die Überzeugung, dass man den Markt nicht schlagen kann. Daher wird in ein durchschnittliches Wertportfolio investiert und dafür erhält man dann eine durchschnittliche Marktrendite. Hierbei spricht man dann von ETFs.

Bei ETFs spricht man auch nicht von normalen börsengehandelten Fonds, sondern immer von börsengehandelten Indexfonds. Diese bilden einen bestimmten Index nach, wie zum Beispiel den DAX, oder den MSCI World.

ETFs entwickeln sich also ziemlich genau so wie der Index, den sie nachbilden. Abziehen muss man aber natürlich Transaktionskosten und Verwaltungskosten.

Vorteile von ETFs

Der definitiv verlockendste Vorteil von ETFs ist der Kostenfaktor. Gegenüber aktiv gemanagten Fonds sind sie einfach günstiger. Dies steigert wiederum die Rendite. Verwaltungsgebühren eines aktiv gemanagten Fonds betragen durchschnittlich zwischen 1,5 und 2 Prozent des Fondsvermögens. Bei ETFs liegt dies hingegen bei 0 bis etwa 0,8 Prozent.

Auch Liquidität spielt eine Rolle, warum viele sich für ETFs entscheiden. Diese lassen sich einfacher wieder verkaufen, vergleicht man den Vorgang mit aktiven Fonds. ETFs werden über die Börse gehandelt und somit ist ein Kauf und Verkauf möglich, solange die Börse geöffnet hat. Aktive Fonds werden beim Verkauf an die Fondsgesellschaft zurückgegeben und dies ist nur einmal am Tag möglich.

Genau wie bei herkömmlichen Investmentfonds besitzen auch ETFs den Rechtsstatus eines Sondervermögens. Dies bedeutet, dass sie getrennt vom restlichen Vermögen der Fondsgesellschaft aufbewahrt werden. Bei einer Zahlungsunfähigkeit, egal ob von der Fondsgesellschaft, oder der Bank, bei der man sein Depot führt, sind die dort aufbewahrten ETFs nicht betroffen und somit geschützt.

ETFs bieten zusätzlich eine starke Transparenz. Da sie einen bekannten Index nachbilden, kann man jederzeit online Informationen darüber abrufen und ist immer genau im Bilde. Auch die Fondsgesellschaften informieren meist täglich über die exakte Zusammenstellung.
Herkömmliche Fonds sind hingegen weniger transparent. Oft werden nur die größten Positionen davon veröffentlicht und dies auch oft nur monatlich.

Ein weiterer sogenannter Game Changer bei der Investition in ETFs ist die Diversifikation. Auch aktiv verwaltete Fonds verwenden Diversifikation als Strategie, sie sind sogar rechtlich dazu verpflichtet. ETFs bieten jedoch eine noch stärkere Risikostreuung. Vorausgesetzt natürlich, man wählt einen ETF, der einen großen Index nachbildet. Solch eine Risikostreuung kann man mit dem Erwerb von Einzelaktien niemals erreichen und zudem wären die Kosten auch viel zu hoch.

Ein weiterer Vorteil bei ETFs ist die Möglichkeit der Investition via Sparplan. Natürlich hat man auch die Möglichkeit, mit einer größeren Einmalzahlung zu investieren, doch nicht für jeden ist dies möglich oder geeignet. Mit einem ETF-Sparplan kann man monatlich auch schon relativ geringe Summen investieren. Vor allem wenn man einen langen Anlagehorizont hat, macht dies Sinn. Investieren ist somit für jeden zugänglich und auch rentabel.

Vermögensanlage mit FollowMyMoney

Eine Vermögensanlage mit ETFs ist eine ideale Methode, um Ihr Vermögen zu erhalten und mit einem längeren Anlagehorizont auch zu vermehren. Studien ergeben, dass passiv verwaltete Fonds über einen längeren Zeitraum eine sicherere und oft auch bessere Rendite erwirtschaften als aktiv verwaltete Fonds.

Mit FollowMyMoney haben Sie die Möglichkeit, das perfekte Portfolio für Ihre Pläne zusammenzustellen. Egal für was Sie Geld investieren wollen, ob für ein neues Auto, den nächsten Urlaub, die Kinder, oder für Ihre eigene Zukunft. Alles ist möglich, wichtig ist nur, dass Sie jetzt beginnen. Verschwenden Sie keine Zeit und finden Sie heraus, was am besten zu Ihnen passt.
Folgen Sie unseren Professional Asset Managern bei FollowMyMoney und investieren Sie wie die Profis.

Mehr Wissen

  • Digitale Vermögensanlage – Die Zukunft des Investierens
  • Wie investiere ich richtig in Fonds? | FollowMyMoney
  • Jetzt in Gold investieren
  • Wann Sie in den Dax investieren sollten | FollowMyMoney
  • Wo kann man Bitcoins kaufen | FollowMyMoney
  • sinnvolle Geldanlage: Optionsscheine
  • Was sind Value Aktien | FollowMyMoney
  • Vermögensanlage mit ETFs: Chancen und Vorteile der passiven Anlagestrategie
  • Sinnvolle Geldanlage: Zertifikate
  • Welche Krypto Trading Plattform?
  • Wo sollte man Geld investieren
  • Investieren statt Sparen | FollowMyMoney
  • Devisenhandel verstehen und am Devisenmarkt aktiv werden
  • sinnvolle Geldanlage: Assetklasse Aktien
  • Wie kann ich Ethereum investieren | FollowMyMoney
  • Private Altersvorsorge für Ärzte
  • Wie investiere ich in Diamanten?
  • Venture-Capital
  • Wie Sie mit Aktien Geld verdienen können | FollowMyMoney
  • Martingale, oder: Lohnt das Verbilligen an der Börse?
  • Was macht ein Asset Manager? Die Aufgaben und Funktionen eines Vermögensverwalters im Detail
  • Optionen: Für wen sind sie gedacht und welche Kombinationen gibt es?
  • Aktien und Aktiengesellschaften
  • Fragen zur Vermögensanlage: Alles, was Sie wissen sollten

Disclaimer

Diese Inhalte dienen ausschließlich Informationszwecken. Es handelt sich nicht um Empfehlungen oder eine Aufforderung zum Kauf von Finanzprodukten. Diese Inhalte stellen ausschließlich die Meinung des Autors dar. Sie ersetzen keine auf die persönliche und finanzielle Situation zugeschnittene Beratung.

Investoren sind angehalten, vor einem Investment selbstständig zu recherchieren und sich fachkundigen Rat einzuholen.

Aus vergangenen Wertentwicklungen können keine verlässlichen Aussagen über zukünftige Wertentwicklung gemacht werden. Alle Daten und Informationen, die verwendet wurden, hat der Autor aus eigener, subjektiver Betrachtung als angemessen erachtet. Sie wurden jedoch keiner neutralen Prüfung unterzogen, und es wird keine Haftung und keine Gewähr für die Vollständigkeit und Richtigkeit übernommen. Die Anlage in Finanzinstrumente ist risikobelastet und kann zum Teil- oder Totalverlustes des eingesetzten Kapitals führen.

Bitte beachten Sie unsere Risikohinweise auf https://followmymoney.de/risikohinweise

FMM Trades

Mehr als ein 1-Euro-Broker. Mit FollowMyMoney kaufen und verkaufen Sie Aktien, ETFs, Zertifikate, Optionsscheine und Kryptowährungen an Börsen weltweit. Handeln Sie alle wichtigen Asset-Klassen wie ein Profi: ohne versteckte Kosten und Rückvergütung zu fairen und transparenten Konditionen – und ohne Konto- oder Depotgebühren oder folgen Sie den Trade-Empfehlungen der Professional Asset Manager.

Hier erfahren Sie mehr zu FMM Trades

FMM Portfolios

Folgen Sie den Empfehlungen von zertifizierten Experten.
Bei FollowMyMoney können Sie die Trading- und Investmentstrategien von geprüften und zertifizierten Investment-Experten kopieren: Die Professional Asset Manager von FollowMyMoney setzen alle ihre Strategien erfolgreich mit eigenem Geld um. Sie müssen nur folgen.

Professional Asset Manager

Folgen Sie bei Ihrer Geldanlage nicht irgendwem, folgen Sie erfolgreichen Profis.
Erfahren Sie mehr über unsere Profi Asset Manager.

Hier gehts zur Professional Manager-Übersicht